PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sehtest bei MPU


R32
07.10.2007, 23:21
Erstmal hallo an alle!

Ich bin ganz neu hier und habe ein ähnliches Problem, wie wahrscheinlich einige andere hier auch. Ich hab mir hier im Forum mal einige Beiträge durchgelesen und finde es super, dass man mal den MPU-Fragebogen, so wie man ihn ausfülllen würde, hier reinstellen kann und dann von Leuten (die hoffentlich etwas Ahnung von der Materie haben:cool: ) entsprechende Hinweise und Verbesserungsvorschläge bekommt. Deswegen habe ich mich hier regiestriert. Meine ganze Geschichte werde ich in den nächsten Tagen in einem anderen Thread schildern und auch mal die Antworten, die ich geben würde, hier reinstellen. Vorab hab ich aber eine andere Frage: Seit einem Unfall im Jahr 2001 kann ich auf dem linken Auge nur noch sehr schlecht sehen. Hab aber trotzdem 2003 meinen Führerschein ganz normal gemacht, musste dafür nur anstelle eines herkömmlichen Sehtests ein augenärztliches Gutachten machen lassen. Nachdem mir im Februar der Lappen entzogen wurde, hab ich im August erneut für 80€ ein entsprechendes Gutachten anfertigen lassen. Nun kam aber vor zwei Wochen von der FSS das "langersehnte" Schreiben, dass ich vor einer Neuerteilung zunächst innerhalb von drei Monaten ein positives Gutachten beizubringen hab.

Nun meine Frage: Der Augenarzt hat mir zwar bescheinigt, dass mein Sehvermögen für den Führerschein (ausser für Personenbeförderung) vollkommen in Ordnung ist, jedoch hatte ich beim Augearzt bei diesem einen Test, wobei man aus den bunten Bildern die Zahlen und Buchstaben erkennen muss, stellenweise Probleme. Der gleiche Test erfolgt ja anscheinend bei der MPU nochmal. Wenn die jetzt feststellen, dass ich einige Buchstaben oder Zahlen nicht so ohne weiteres erkenne, hab ich dann überhaupt noch eine Chance, die MPU erfolgreich abzuschliessen? Oder zählt dann auch das Gutachten des Augenarztes nicht mehr?

Say
07.10.2007, 23:32
Grüß dich :)

Deine Sorgen sind verständlich wenn dir aber vom Augenarzt bescheinigt wurde das dein Sehvermögen ausreicht um ein KFZ zu führen dann geht das in Ordnung denn das Gutachten eines Fachartzes steht immer über der Aussage eines Allgemeinmediziners.
Dazu kommt noch das wenn du ein Gutachten abgegeben hast keine weitere Untersuchung bei der MPU stattfinden wird ....

Florist
07.10.2007, 23:33
Der gleiche Test erfolgt ja anscheinend bei der MPU nochmal. Wenn die jetzt feststellen, dass ich einige Buchstaben oder Zahlen nicht so ohne weiteres erkenne, hab ich dann überhaupt noch eine Chance, die MPU erfolgreich abzuschliessen? Oder zählt dann auch das Gutachten des Augenarztes nicht mehr?

Diesen Test gibt es bei der MPU nicht, die sehen anders aus.

Gruß,
Flori

R32
07.10.2007, 23:40
Hmm...Danke erstmal. Ich frage nur, weil ich hab hier irgendwo gelesen, dass man da nochmal Zahlen und Buchstaben aus dem bunten Durcheinander raussuchen muss. Also ist das nicht der Fall? Was testen sie denn bei dem Sehtest bei der MPU??

Also meine Fragestellung wird Punkte und Alkohol (1,2pro mille) behandeln. Angenommen ich schaff den Psychotest und das alles, kann ich dann immernoch wegen dem Sehtest durchfallen? Oder kann ich mich auf das Gutachten des Augenarztes hundert prozentig verlassen?? ~_~

Opa
07.10.2007, 23:41
Hallo R32

sei wilkommen hier im Club

Der gleiche Test erfolgt ja anscheinend bei der MPU nochmal.Nein dieser Test wird nicht nochmal bei deiner MPU durchgeführt
Das Gutachten hat somit seine Gültigkeit

G.d.
Opa

Say
07.10.2007, 23:42
Ein augenärtzlicher Test wird nur dann gemacht wenn kein augenärtzliches Gutachten vorliegen muß ..... was bei dir ja nicht der Fall ist .... also wie ich sagte mach dir keine Sorgen daran wird es mit Sicherheit nicht scheitern

Opa
07.10.2007, 23:44
hi R32

Hmm...Danke erstmal. Ich frage nur, weil ich hab hier irgendwo gelesen, dass man da nochmal Zahlen und Buchstaben aus dem bunten Durcheinander raussuchen muss. Also ist das nicht der Fall? Was testen sie denn bei dem Sehtest bei der MPU??
Bei deiner MPU findet kein Sehtest statt, dafür hast du ja das Gutachten

G.d.
Opa

R32
07.10.2007, 23:46
Ok super, dann habt ihr mir wenigstens schonmal einen kleinen Teil meiner Angst vor der MPU genommen (so ca. 5% :D )

Den Rest werd ich dann wie gesagt in einem anderen Thread schildern und ich hoffem, von euch noch ein paar hilfreiche Tipps zu bekommen.

Das Forum hier ist auf jeden Fall super:cool:

Opa
07.10.2007, 23:53
R32

Ok super, dann habt ihr mir wenigstens schonmal einen kleinen Teil meiner Angst vor der MPU genommen (so ca. 5% :D )
Du wirst hier sehr schnell feststellen, das wir im Stande sind, dir auch noch die anderen 95 % deiner Angst zunehmen :D

Den Rest werd ich dann wie gesagt in einem anderen Thread schildern und ich hoffem, von euch noch ein paar hilfreiche Tipps zu bekommen.
Besser ist es, wenn du hier gleich weiter schreiben würdest, es dient der Übersichtlichkeit

G.d.
Opa

Say
07.10.2007, 23:55
Angst mußt du nicht haben ..... Angst ist immer ein schlechter Ratgeber ... Wissen bringt dich zum Ziel ...wenn du schon mal ein bissl was lesen möchtest dann schau mal hier

http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com/forumdisplay.php?f=69

und hier

http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com/forumdisplay.php?f=70

und auch hier rein

http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com/forumdisplay.php?f=72

R32
08.10.2007, 00:01
R32


Du wirst hier sehr schnell feststellen, das wir im Stande sind, dir auch noch die anderen 95 % deiner Angst zunehmen :D


Besser ist es, wenn du hier gleich weiter schreiben würdest, es dient der Übersichtlichkeit

G.d.
Opa


Kann ich natürlich auch machen. Nur ich dachte mir, dass es grade der Übersichtlichkeit halber besser wäre, wenn ich dass woanders reinsetze, z.B. bei "Alkohol-MPU" oder "Punkte-MPU". Aber gut, wenn ihr mir hier auch antwortet, dann kann ichs natürlich auch hier reinschreiben. :D

Vorab gleich mal eine Frage, die mich auch sehr bewegt: Sollte ich bei 1,2 pro mille (Ersttäter und nur sehr sehr kurze Strecke, nämlich 5 Meter im Drive-In-Schalter von McDo gefahren) Leberwerte über einen längeren Zeitraum nehmen lassen? Weil ich hab ab jetzt nur noch 2,5 Monate Zeit, das Gutachten beizubringen.

Opa
08.10.2007, 00:13
R32

Kann ich natürlich auch machen. Nur ich dachte mir, dass es grade der Übersichtlichkeit halber besser wäre, wenn ich dass woanders reinsetze, z.B. bei "Alkohol-MPU" oder "Punkte-MPU". Aber gut, wenn ihr mir hier auch antwortet, dann kann ichs natürlich auch hier reinschreiben. :D
Das ist im Prinzip egal, den der Mod schiebt es sowieso zur richtigen Spalte

Vorab gleich mal eine Frage, die mich auch sehr bewegt: Sollte ich bei 1,2 pro mille (Ersttäter und nur sehr sehr kurze Strecke, nämlich 5 Meter im Drive-In-Schalter von McDo gefahren) Leberwerte über einen längeren Zeitraum nehmen lassen? Weil ich hab ab jetzt nur noch 2,5 Monate Zeit, das Gutachten beizubringen
Du sagtest du hast blos 1,2 Promis, da solltest du uns mehr über deine Geschichte erzählen, denn es ist ungwöhnlich, das du bei dieser Promi. Zahl zur MPU musst ! wahr da vieleicht noch was anderes ? Punkte,oder Drogen ?
G.d.
Opa

R32
08.10.2007, 00:17
Ok, dann lass ich alles hier stehen und lass den Mod machen....:D

Ja die 1,2 waren nicht alles. Hinzu kamen 3 Verstöße in der Probezeit. Immer Geschwindigkeit. Das erste mal 3 Punkte, das zweite mal 1 Punkt und das dritte mal 4 Punkte. Wie gesagt, die ganze Story schreib ich hier morgen rein. Muss jetzt ins Bett, weil muss morgen um fünf raus.

Gruß

R32

Say
08.10.2007, 00:20
Dann bis morgen .... klingt aber danach als kommt da einiges auf dich zu .... gute Nacht :)

Opa
08.10.2007, 00:27
R32


Ja die 1,2 waren nicht alles. Hinzu kamen 3 Verstöße in der Probezeit. Immer Geschwindigkeit. Das erste mal 3 Punkte, das zweite mal 1 Punkt und das dritte mal 4 Punkte. Wie gesagt, die ganze Story schreib ich hier morgen rein. Muss jetzt ins Bett, weil muss morgen um fünf raus.

Naja...dann giebt es eventuell eine dobbelte Fragestellung, aber du hast ja noch zweieinhalb Monate Zeit....das packen wir auch noch :)
und nun schlaf gut ~z~

G.d.
Opa

R32
10.10.2007, 22:46
Das mit der doppelten Fragestellung ist interessant. Ich bin nämlich schon seit längerem bei ******************, da habe ich den fall schon Mitte diesen Jahres reingestellt.

Jedenfalls habe ich tatsächlich eine doppelte Fragestellung, jedoch stand in dem Schreiben der FSS keine Begründung. Weder für die Punktesache, noch für die Alkoholfragestellung. Man hat mir geraten, die FSS aufzufordern, mir doch die rechtlichen Gründe für die Alkoholfragestellung zu nennen. Sicher liegt es zwar auch im Ermessen des Sachbearbeiters, aber dieser müsse seine Ermessensentscheidung rechtlich nachvollziehbar. Und bei ersten mal mit 1,2 Promille aufgefallen, ist wohl noch kein Grund eine entsprechende MPU durchführen zu müssen.

@Opa

Kannst ja mal da reinschauen, wenn du willst. Die sind nämlich der Meinung, ich könnte um die doppelte Fragestellung herum kommen, sodass ich nur noch die Geschwindigkeitsverstöße hätte.

http://www.******************/board/index.php?showtopic=55026


PS: Hab es heute leider wieder nicht geschafft, alles hier reinzuschreiben, wegen Stress auf Arbeit. Aber morgen stell ich alles rein. Am We geh ich die Fragebögen durch.

Opa
10.10.2007, 22:58
Hi R32


Jedenfalls habe ich tatsächlich eine doppelte Fragestellung, jedoch stand in dem Schreiben der FSS keine Begründung. Weder für die Punktesache, noch für die Alkoholfragestellung. Man hat mir geraten, die FSS aufzufordern, mir doch die rechtlichen Gründe für die Alkoholfragestellung zu nennen. Sicher liegt es zwar auch im Ermessen des Sachbearbeiters, aber dieser müsse seine Ermessensentscheidung rechtlich nachvollziehbar. Und bei ersten mal mit 1,2 Promille aufgefallen, ist wohl noch kein Grund eine entsprechende MPU durchführen zu müssen.

@Opa

Kannst ja mal da reinschauen, wenn du willst. Die sind nämlich der Meinung, ich könnte um die doppelte Fragestellung herum kommen, sodass ich nur noch die Geschwindigkeitsverstöße hätte.
wieviel Punkte hast du denn ?
http://www.******************/board/index.php?

PS: Hab es heute leider wieder nicht geschafft, alles hier reinzuschreiben, wegen Stress auf Arbeit. Aber morgen stell ich alles rein. Am We geh ich die Fragebögen durch.

kannst du mir bitte mal die www****........ per PN schicken ? Vielen Dank

Gruß Opa

hausmann
10.10.2007, 23:05
das************* geht auch nicht per pn....

Opa
10.10.2007, 23:22
das************* geht auch nicht per pn....
upps....und warum nicht ?

hausmann
10.10.2007, 23:34
iss gesperrt. warum!? das weiß der admin oder vielleicht auch nen mod.

Say
11.10.2007, 01:11
R32 mit 1,2 Promille liegst du im Bereich einer Straftat und das wird mit 7 Punkten geahndet .... genau so ist es in deiner Führerscheinakte vermerkt ... wenn du nun also zur Punkte MPU gehst und dafür auch Punkte kassiert hast kommt es sowieso zur Sprache daher die doppelte Fragestellung

R32
11.10.2007, 20:53
Bist du dir da sicher, dass das zwangsläufig eine doppelte Fragestellung zur Folge hat? Ich hab mir nämlich in Vorbereitung auf die MPU mal verschieene Gutachten angeschaut, sowohl positive als auch negative. Und da war auch eines dabei, wo auch jemand Punkte und dann noch 1 oder sogar 2 Trunkenheitsfahrten hatte. Seine Fragestellung behandelte lediglich die Verkehrsverstöße, nicht jedoch die Alkoholproblematik (was ja in dem Sinne auch ein Verkehrsverstoß ist. Ich kann dir gern mal den Link schicken, dann kannst du dir das selber mal anschauen.

Hier ist erstmal der Link von dem anden Thread, da siehst du, warum man da der Meinung ist, warum diese zweite Fragestellung eventuell so doch nicht zulässig ist.

http://www.******************/board/index.php?showtopic=55026&st=100&gopid=1056483405&#entry1056483405

R32
11.10.2007, 21:04
Na toll. Der Link ist hier gesperrt. Wollte in dem andern Forum auch nen Link hierher machen, und da war es auch gesperrt. :@ :@ :koch: :koch:

Florist
11.10.2007, 21:06
Das ist nicht unüblich...:cool:

Opa
11.10.2007, 22:54
Hi R32

Na toll. Der Link ist hier gesperrt. Wollte in dem andern Forum auch nen Link hierher machen, und da war es auch gesperrt. :@ :@ :koch: :koch:
ich habe mich schlau gemacht, wie folgt: wenn das eine Forum, sowie das andere Forum das nicht wollen, das sie verlinkt werden, sperren sie diese Links

Gruß Opa

Florist
11.10.2007, 23:00
wenn das eine Forum, sowie das andere Forum das nicht wollen, das sie verlinkt werden, sperren sie diese Links

Es gibt auch den einseitigen Weg: Wenn ein Forum Links ablehnt, dann kann das umgekehrt zugelassen werden...:cool:

Say
12.10.2007, 00:13
wo auch jemand Punkte und dann noch 1 oder sogar 2 Trunkenheitsfahrten hatte.

Bei 2 Trunkenheitsfahrten geht er sowieso zu MPU

R32 die Führerscheinstelle entscheidet und wenn die sagen beides dann fragen die nach beidem ... daran drehst du gar nichts und auch sonst niemand.
Wir diskutieren hier Dinge die du so hinnehmen mußt wie sie sind ... und die dich auch nicht weiter bringen.

Zu den Links :

Jedes Forum verfügt über ein Kontrollsystem in dem unerwünschte Worte also auch Links eingetragen werden können und die es dann automatisch durch Sternchen ersetzt .... welche Worte oder Links dort eingetragen werden entscheidet der Administrator des jeweiligen Forums .... und das diese Links gesperrt sind ist sicher nicht ohne Grund so.