PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MPU wegen Fahrerflucht


Jansen
13.10.2007, 15:03
hi ihr,
Ich musste schon mal eine nachschulung machen. weil ich einen punkt wegen zuschnellem fahren bekommen habe. danach habe ich auch noch ein paar pnkte kassiert wegen abgefahrne reifen zb. und wieder wegen zu schnellem fahren. ich hatte dan aber vor ca. 1 jahre einen auto unfall. wo ich mit dem gegen verker zusammen gestossen bin. ich hatte einen risen chock. habe mich zwar erst erkundigt wie es der anderes person ging im auto. bin aber leider danach abgehauen.warum weiß ich bis huete nicht. echt nicht habe kein alkehol getrunken und auch keine drogen on bord. bin zwar nach 15 min wieder hin zu der polizei aber sie haben mir sofort den führeschein abgenommen. und die geschichte ist jetzt auch schon wieder über ein jahre her. später habe ich dan ein schreiben bekommen das ich eine mpu machen muss. Jetzt ist meine frage....was muss ich zun? ich war schon ein mal bei so einem berater aber der meine mir einen kursus afbrummen zu müssen der 1000 euro kostet. da habe ich nicht so wirklich lust drauf.:(
Auf jeden fall weiß ich jetzt nicht so richtig wie ich mich darauf vprbeieite.
und ich habe meine mpu schon am 22 diesen monat.
ja was auch noch hinzukommt das ich den schein für meine arbeit brauche da ich im landwirtschaftlichen verker arbeite.
Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure antworten.....
Liebe grüße der Jansen

hausmann
13.10.2007, 17:41
tach auch...
du musst bei der mpu erklären können
- warum es zu den verstößen gekommen ist
- wieso es passiert ist (was war der auslöser fürs rasen und co.)
und
- wie willst du vermeiden das es wieder passiert!?

samuel
14.10.2007, 23:43
Schau Dir doch mal den Fragebogen an, ob Dir dazu was einfällt:
http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com/showthread.php?t=7869

---------------

Ohne ordentliche Vorbereitung wirst Du wenig Chancen haben. Fühlst Du Dich in der Lage innerhalb von 10 Tagen so etwas zu schaffen oder wäre es vielleicht klüger den Termin noch um ein oder 2 Wochen nach hinten zu schieben.

Noch wäre so etwas problemlos möglich. Wenn Du einen Tag vor dem Termin kommst, wäre das sicher komplizierter.

Samuel