PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Roller"+"24 Punkte"+"MPU"+"Angst"+"Hilfe"


yakumo1989
04.02.2008, 21:09
Einen wunderschönen guten Abend,

also erst einmal Vorweg. Ich bin Männlich bin 18Jahre "alt" und brauche dringend euer Hilfe.

Ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen nachdem ich das Brief bekam:(
Ich habe bis jetzt viele Positive und vor allen ding Hilfsbereite User gesehen:)

Ich hoffe so sehr das Ihr auch mir helfen könnt!

Also es geht um Punkte. Um genauer zu sein um 24 Punkte %) !
Diese bekam ich leider,weil ich einen Roller gefahren habe der schneller lief als erlaubt. Ich besitze die MPB schon seit 3 Jahren!

Ich wurde im Jahre 2006 innerhalb von ca. 3 Monaten ganze 4x erwischt!
Ich fuhr damals immer "nur" 50Km/h !

Das erste mal wurde ich am 03.08.2006 gepackt und das letzte mal am 17.10.2006.
Dazu noch,weil ich am 03.08.2006 erwischt wurde und trozdem weiter gefahren bin bekam ich noch eine Anzeige dazu!
Also "eigentlich" 3x wegen FoFe!

Naja nachdem ich letztes Jahr mich für die Klasse B angemeldet habe,musste ich dieses Jahr feststellen das ich zur MPU muss. Aus dem Grund,wiel ich von der FSST einen Brief bekommen habe.

Dieses Brief hat mich seelisch sehr getroffen.

So nun habe ich das zumindest "etwas" weggesteckt und versuche dagegen zu halten!

Ich muss jetzt halt die Prüfung absolvieren. Ich habe echt angst dies nicht zu schaffen!

Seitdem habe ich echt viel gelernt. Ich habe nicht ein Tag am Roller geschraubt ( habe 3 Roller ). Ich habe seitdem nicht einmal die Gedanke gehabt mit dem Roller zu fahren ( angst ).

Die Roller kommen sowieso alle Weg und dafür nachdem ich hoffentlich die Klasse B habe,die Klasse A. Damit ich in Zukunft ohne angst trozdem Roller fahren "darf" .

So jetzt habe ich mal einige Fragen.

1.) Wieviele Sitzungen wird es für mich geben?
Ich meine muss ich da nur einmal hin paar Stunden absitzen und entweder geschafft oder nicht, oder muss ich da mehrmals hin?

2.) Mein Fahrschullehrer hat mir heute gesagt,dass ich die MPU woanders machen soll d.h irgendwo weit weg.
Weil die Psychologen gute Kontakte mit den Staatsanwälten haben. Eventuell ein nachteil für mich??


3.) Im Forum habe ich diese "wichtigen" Fragen gesehen.

1. Was ist passiert?
2. Warum ist es passiert?
3. Wieso passiert es nicht wieder?

Ich glaube ich könnte echt wenig darüber sagen. Wie geht man am besten hier vor?


4.) Wie kann man einen guten gepflegten Eindruck hinterlassen?

5.) Wie hoch ist die Chance die MPU beim ersten mal zu schaffen.
Leider noch Schüler und ich selber will keine Hilfe von der Familie !

6. ) Muss ich irgendwelche Tests durchführen!

7. ) Nachdem ich bei der MPU war wie lange dauert das bis ich eine Positive oder Negative nachticht bekomme?

8. ) Und falls ich die MPu nicht schaffe ( ich hoffe es nicht ) was genau muss ich den nocheinmal sagen bezüglich Nachricht?

Die sollen mir den zuschicken und nicht zu der FSST oder?


9. ) Ich habe fürchterlich angst:vogel:



So jetzt bin ich endlich fertig.
Rechreibfehler wird es bestimmt ein paar geben ich bitte dies nicht zu Berücksichtigen...


Ich bin die ganze Zeit vorm Pc und warte sehnsüchtig auf Rat.



Mfg

Florist
04.02.2008, 21:38
Hallo yakumo;
herzlich Willkommen bei uns.
Fahr Dich mal wieder etwas runter, nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird...:troest:
Eine MPU ist kein Teufelswerk, die kann jeder meistern wenn er gut vorbereitet ist.

Aus dem Grund,wiel ich von der FSST einen Brief bekommen habe.

Das war nicht der wahre Grund, das waren nämlich Deine Punkte die Du Dir eingesammelt hast!

Hier sind ein paar Links die Du Dir bitte genau durchlesen musst, damit sind schon viele Deiner Fragen beantwortet:
http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/showthread.php?t=7933
http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/showthread.php?t=7972
und
http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/showthread.php?t=7975

Schau Dir das mal an, und dann kannst Du auch gezielte Fragen stellen...

Viele Grüße,
Flori

samuel
04.02.2008, 23:30
Na Hallo!

Du brauchst Akteneinsicht bei Deiner Führerscheinstelle, das ist ganz wichtig.

17.10.2006.
Ist das der Tag von Deinem letzten Delikt? Oder hast Du vielleicht noch was ohne KFZ verbrochen?

Samuel

yakumo1989
05.02.2008, 13:37
Na Hallo!

Du brauchst Akteneinsicht bei Deiner Führerscheinstelle, das ist ganz wichtig.

17.10.2006.
Ist das der Tag von Deinem letzten Delikt? Oder hast Du vielleicht noch was ohne KFZ verbrochen?

Samuel


Hallo Samuel,

wie meinst Du das mit dem "Akteneinscht" ? Soll ich einfach zur Führerschein Behörde und denen sagen das ich meine Akte sehen will?


Genau! Das letzte mal wurde ich am 17.10.2006 von der Polizei erwischt und das war das lezte Delikt.

Seitdem hatte ich bis jetzt nix mit der Polizei zutun!


Mfg

über 2 Promille
05.02.2008, 13:42
Hallo,

wie meinst Du das mit dem "Akteneinscht" ? Soll ich einfach zur Führerschein Behörde und denen sagen das ich meine Akte sehen will?

Du rufst vorher an und machst das klar. Freundlich wie du eben bist.
Das ist dein Recht in die Akte zu schauen.
Frage ob Du etwas fotokopieren kannst - wenn nicht schreib Dir alles auf was dort geschrieben steht.

lg

yakumo1989
05.02.2008, 21:38
Hallo,



Du rufst vorher an und machst das klar. Freundlich wie du eben bist.
Das ist dein Recht in die Akte zu schauen.
Frage ob Du etwas fotokopieren kannst - wenn nicht schreib Dir alles auf was dort geschrieben steht.

lg


Hallo,

was ist den Zweck der Sache? Also was werde ich damit erreichen,wenn ich meine Akte sehe?

In dem Brief war noch eine Seite wo folgendes stand:

Im Verkehrszentralregister sind folgende Verstöße verzeichnet...

2x 03.08.2006 - Führen oder Anordnen oder Zulassen des Führens eines Kraftfahrzeug ohne Fahrerlaubnis

27.09.2006 - Führen oder Anordnen oder Zulassen des Führens eines Kraftfahrzeug ohne Fahrerlaubnis

17.10.2006 - Führen oder Anordnen oder Zulassen des Führens eines Kraftfahrzeug ohne Fahrerlaubnis



So das wars erst einmal für heute:)

samuel
05.02.2008, 23:15
Beamte sind auch Menschen, manchmal steht was in Deiner Akte, was gar nicht reingehört und stell Dir mal das Späßchen vor, wenn Dich der Gutachter auf etwas anspricht, wovon Du gar keinen Plan hast.

Das ist ein Teil Deiner Aktivitäten, um Deine Fahreignung wieder zu erlangen.

------------------

Genau! Das letzte mal wurde ich am 17.10.2006 von der Polizei erwischt und das war das lezte Delikt.

Seitdem hatte ich bis jetzt nix mit der Polizei zutun!

Das ist ja richtig gut. Dann schau doch mal hier:
http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com/showthread.php?t=7869

Für Dich die Punktefragen

Samuel

yakumo1989
09.04.2008, 14:35
Hallo Leute,

muss jetzt am Monatg um 09:00 Uhr meine MPU-Prüfung machen!

Und bin schon etwas angespannt:)
Bin aber noch etwas cool hoffe zu der Zeitpunkt wird das auch so bleiben!

So meine Frage ist erst einmal wäre es sinnvoll ein Kurs davor zu besuchen?
Damit ich so ungefähr genau weiß was ich machen muss?

Ich müsste für den Kurs 60 Euro zahlen!

Ich bin nur wegen den Punkten da!

Habt ihr noch 2-3 Tipps ? z.B sollte man sich fein anziehen o.ä?
Vll. haben die dadurch einen besseren eindruck!


Mfg

Florist
09.04.2008, 14:45
Hy yaku;
wenn Du mit "Kurs" ein Beratungsgespräch meinst kannst Du es noch wahrnehmen. Bis Montag wird das allerdings schwer möglich, Du musst einen Termin vereinbaren.
Zieh das an worin Du Dich wohlfühlst, sauber und ordentlich wäre von Vorteil.
Mit Frack und Zylinder musst Du dort nicht erscheinen...

HG,
Flori

the-lost-son
09.04.2008, 15:31
also ehrlich gesagt ich habe schon drauf geachtet was ich anziehe....habe mein ohringe ab gemacht, und kravtte und ein hellfarbende hemd angezogen, ich hab hier mal gelesen das liebliengs farbe der deutschen ist blau, ich hab hellblau angehabt :D ....ich glaube wenn man sich ordentlich anzieht zeigt man respekt und das du die sache sehr ernst nimmst !!!

yakumo1989
14.04.2008, 07:27
Guten Morgen,

es ist gleich so weit!
Ich muss um 09:00 Uhr beim Tüv sein:)

Ich fühle mich gelassen..ganz cool..keine angst oder so ( noch nicht :D )!

Ich nehme gleich meine Ohrringe ab und style meine Haare nicht!
Ich schaue mal was ich dazu anziehen kann!

Ich will es mit einer Hemd gar Kravatte nicht zu übertreiben;)



Ich hoffe so sehr,dass ich das hinkriege.!


Mfg

Florist
14.04.2008, 07:33
Toi, toi, toi...

Am Besten Du gibst Dich ganz natürlich, nicht gekünstelt...

über 2 Promille
14.04.2008, 07:33
Ich wünsche dir alles gute.

Augen auf und durch.

hausmann
14.04.2008, 10:24
viel erfolg

yakumo1989
14.04.2008, 14:11
Hallo meine Freunde und Helfer,

ich bin soeben zuhause angekommen!

Ich will mal kurz zusammenfassen wie es war und was ich machen musste!

Naja der Morgen fing schon recht gut an...Als die nette Sekretärin wissen wollte wie ich heiße gab es ein Problem...

Denn mein Name stand nicht in der Liste...als ich ihr dann mein Brief gab, musste die Lachen!

Denn ich sollte nicht heute sondern morgen zur Prüfung!
Naja zum Glück ging das klar,dass ich die Prüfung ein Tag früher machen durfte! Also heute

Als erstes musste jeder an den Reaktionstest...Als ich das schon sah hatte ich angst...

Naja nachdem 2 Leute drinne waren, war ich jetzt an der Reihe...Es war am Anfang ganz ok..man musste sich 100% drauf konzentrieren und schnell sein!

Aber nach einer Zeit merkte ich,dass die Geschwindigkeit schneller wurde%)
Ich hatte damit nicht gerechnet..naja nachdem ich paar mal die falschen Tasten gedrückt habe fing ich mich wieder und es ging viel konzentrierter weiter..!

Ich hatte es hinter mir..

Nach ca. 10min kam die Psychologin und nahm mich mit...Naja an dem Augenblick dachte ich..entweder alles oder nichts...Fang einfach an wie ein Wasserfall zu reden/fließen ..

Die Psychologin stelle mir gute 5 Fragen und tippte meine Aussage in ihr Lap-Top ein...

Nach gute 30 min ( geschätzt ) waren wir fertig...Sie sagte mir..war ganz gut..aber trozdem hatt sie etwas zweifel:~

Ich fragte Eiskalt weshalb...sie meinte ich habe so geredet..als hätte ich das alles auswendig gelernt:~

Und bei manchen Fragen habe ich fast das selbe immer gesagt ( die Fragen waren auch echt fast ähnlich )!

Naja aber sie meinte war ganz gut...sie sagte mir ich solle mit einem positiven Nachricht rechnen..

Sie meinte außerdem, man könnte auch negativ ankreuzen,weil ich mich mit dem Termin verguckt habe:~

Mit anderen Worten nur weil ich nicht am 15.04 sondern am 14.04 da war könnte man mir eine negative Nachricht schicken...Aber sie hat es nicht gemacht...aber wie krass ist das...kann doch jeden passieren...sie war eigentlich außerdem ganz nett!

Ich musste dann einen Zettel unterschreiben und ganz oben 4 kächsten waren..

sie hat "positiv" angekreuzt!

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ich einen positiven Nachricht bekomme?

Danach war ich so happy..ich musste nur noch zum arzt..
war auch gut ( fußballer seit 14 jahren...schiedsrichter...fitness-training )

Naja im großen und ganzen muss ich schon sagen wer will der schafft das..
Ich hätte es viel schlimmer erwartet um ehrlich zu sein!

Bin echt happy meine Freunde und meine Eltern sind erst einmal stolz..
Jetzt kann ich meinen Weg nach gehen erst die Klasse B anschließend die Klasse A..

Und danke für die Unterstützung..Ihr habt mir echt sehr viel geholfen..alleine hätte ich das bestimmt nicht geschafft..die Fragen wusstet ihr und somit ich auch echt sauberer Leistung von euch...

Sobald ich meinen Brief vom Tüv bekomme melde ich mich wieder zurück..


Das Forum ist der Hammer"


Mfg

Say
14.04.2008, 14:51
Sie meinte außerdem, man könnte auch negativ ankreuzen,weil ich mich mit dem Termin verguckt habe:~

Mit anderen Worten nur weil ich nicht am 15.04 sondern am 14.04 da war könnte man mir eine negative Nachricht schicken...Aber sie hat es nicht gemacht...aber wie krass ist das...kann doch jeden passieren...sie war eigentlich außerdem ganz nett!

Das war nur ein kleiner Test wie du darauf reagierst :D
Sag einem Probanten er ist durchgefallen und du siehst an seiner Reaktion ob er gelogen hat

Wird wohl positiv werden ;)

yakumo1989
15.04.2008, 07:45
Guten Morgen,

aber ansonsten war die Psychologin wirklich ganz nett;)

Mich interessiert halt warum ich schon sofort ein Zettel unterschreiben musste wo sie "positiv" angekreuzt hat...

Man könnte mir doch dann auch Praktisch sagen,dass ich bestanden habe..

Darauf muss ich ja 1-2 Wochen warten...


Mfg

Say
15.04.2008, 15:22
Naja aber sie meinte war ganz gut...sie sagte mir ich solle mit einem positiven Nachricht rechnen..

Das hat sie doch getan:)