PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MPU bei Avus in Hamburg ?


zx7r
28.02.2008, 11:14
Hallo,

möchte meine Mpu bei der Avus in Hamburg machen, nachden ich mit Avanti16 in Hannover letztes Jahr Negativ war.
Nun soll aber in meiner Akte stehen, dass ich eine MPU in Hannover gemacht habe ! Werde mir die Akte mal ansehen und kopieren, wenn es geht.

Soll ich die Avanti 16 Bescheinigung in Hambur vorlegen, oder lieber nicht ?

Was soll ich sagen, wegen der negativen MPU in Hannover beim Tüv Nord ?

Mein Gutachten habe ich ja hier eingestellt und wollte jetzt wieder beantragen.

Vieleicht habt ihr ja ein paar Tipp´s für mich

Gruss Andreas

Say
28.02.2008, 11:25
Nun soll aber in meiner Akte stehen, dass ich eine MPU in Hannover gemacht habe ! Werde mir die Akte mal ansehen und kopieren, wenn es geht.

Das ist eine verdammt gute Idee da mal reinzuschauen.

Soll ich die Avanti 16 Bescheinigung in Hambur vorlegen, oder lieber nicht ?


Natürlich legst du die vor .... sowas ist immer gut.

Was soll ich sagen, wegen der negativen MPU in Hannover beim Tüv Nord ?

Schau erst in die akte und wenn da steht die Akte wurde verschickt dann sagst du gar nix davon .... und wenn einer fragt dann nur das du nicht bei Termin warst und dort abgesagt hast.

zx7r
28.02.2008, 12:28
Das habe ich dem Herren bei meiner Zul.St auch gesagt, dass ich da war aber keinen Test gemacht habe. Fand Er komisch, aber ich hatte ja meinen Antrag zurück gezogen, weil ich mehr Vorbereitung brauchte. :)


Na, dann wollen wir mal schauen

Say
28.02.2008, 12:33
Würde ich auch komisch finden wenn jemand hingeht und dann wieder nach Hause :D

Ich meinte aber das nächste MPI damit nicht die Führerscheinstelle ..... bei der ist es sowieso egal wenn du den Antrag zurückziehst(so wie du es hast) haben sie keinerlei Rechte mehr das Gutachten einzufordern.