PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Fragestellung


Missbräuchler
02.05.2008, 16:15
hi,

Ich habe mit einer doppelten Fragestellung zu kämpfen, und würde hier gerne mal meinen Verkehrssrechtliche Seite unter die Lupe nehmen lassen.

Wenn jemand möchte kann er sich gernen meinen alkohol Hintergrund durchlessen. Meine Mpu ist geplant für den 8.5.2008.

Mfg Michl

Say
02.05.2008, 16:53
Du solltest den auch posten :fluester:

Missbräuchler
02.05.2008, 17:46
Am 01.11 ist mein Kumpel mit meinem Auto ohne FS gefahren. somit zulassen/Anordnen, des Fahrens ohne FS. Und Falschaussage.

Ich bin am 24.11 in einem Kreisverkehr aus der Kurve geflogen und hab ein Verkehrschild aus der Verankerung gerissen.


Zum zulassen des fahren ohne FS.

Ich bin an dem Abend mit zwei Kumpels in den nachbarort gefahren, um dort eine neue Kneipe anzusehen, da es mir da irgendwie gefallen hatt, und am nächsten Tag Feiertag war, habe ich auch ungefär 5 bier 0,5l getrunken und hab, dann entschlossen erst am Morgen heim zu fahren, also schlafen im Auto.
Ich hab dann auf der Rückbank geschlafen und bin aufgewacht, weil ich mir den Kopf gestossen habe. Als ich meine Augen aufgemacht habe, habe ich das Blaulicht gesehen, und mein Kumpel am Steuer. Er hat dann ein bisschen abstand zu den Polizisten rausgefahren, ist auf die Rückbank gehechtet und hat mir den Schlüssel in die Hand gedrückt. Da ich mich einigermaßen nüchtern fühlte habe dann ich gesagt, dass ich gefahren bin, da die Polizei aber gesehen hatt, das ich es nicht war, hatte ich auchnoch eine Falschaussage am Hals.


Der Kreisverkehr.

Ca. 20 Uhr ich bin auf dem Weg zu einem Geburtstag, Auto voll Stimmung lustig. Drausen wars schon zimlich dunkel und ich habe den Kreisverkehr zu spät gesehen. Gelenkt, Vollbremsung, leider kein ABS für stotterbremsung zu dämlich, also aus der Kurve geflogen und Schild umgefahren.
Ich habe dann selber den ADAC und die grünen angerufen.

Missbräuchler
02.05.2008, 18:07
Fragebogen

Was ist passiert?

Warum sind Sie hier?
Um die Zweifel der FSstelle auszuräumen.


Wie viele Verstöße hatten sie?
2

Was waren das für Verstöße?
zulassen des Fahrens ohne FS
Nicht angepasste geschwindigkeit in Kreisverkehr gefahren, Kontrolle verloren.


Was hätte passieren können bei den jeweiligen Delikten?
Gefährdung anderer Personen und mir selbst.

Was ist ihrer Meinung nach im Straßenverkehr besonders wichtig?
Konzentration und Akzeptieren von Reglen

Warum ist es passiert?

Wie konnten so viele Verstöße zusammenkommen?
Fehlende Erfahrung und zuwenig Vorsicht um mangelde Erfahrung auszugleichen.

Warum haben sie sich (immer wieder) so verhalten?
beim Kreisverkehr war ich abgelenkt zu wenig konzentriert.



Wie war Ihre Gefühlslage bei diesen Delikten, (bitte jedes Delikt einzeln bewerten)
Ich war sauer, weil er mein Auto genommen hat, hab dann aber erkannt, das es erstmal wichtiger ist die Polizei loszuwerden, und hab deshalb gesagt, dass ich gefahren bin, was man uns aber nicht geglaubt hat, deshalb falschaussage und vers. Strafvereitelung.

Wie war Ihre Gefühlslage bei diesen Delikten, (bitte jedes Delikt einzeln bewerten)
Ich war lustig drauf, wir waren unterwegs zu einem Geburtstag, ich hatte das auto voll und ich hab mich ablenken lassen. Es war dunkel und etwas glatt, ich habe gesehen, das einige hunder meter keine Gefahr droht, und als ich das nächste mal vorausschaute, war der Kreisverkehr da, ich hatte kein ABS und bin deshalb aus der Kurve geflogen. Hab dann selbst den ADAC und die Grünen angerufen.

Wie schätzen Sie sich für die damalige Zeit als Fahrer ein?
Unerfahren selbstüberschätzt

Wie haben sie auf das Verhalten der Polizei reagiert nachdem sie gestoppt oder gelasert wurden?
Beim ersten fall verwundert/geschockt da ich nicht davon wusste. Beim zweiten mal gelassen, da ich sie selbst angerufen habe.

Wie haben sie auf die ersten Verwarn- bzw. Bußgelder reagiert?
Beim Kreisverkehr ist mir finanziel gar nicht viel passiert, und beim Schwarzfahren lassen bin ich auch recht glimpflich davon gekommen, da man es mit meiner TF zusammen verhandelt hat.



Was hatten sie sich vorgenommen, um keine Vekehrssünden zu begehen?
Ich werde vorausschauender Fahren, und mich nicht ablenken lassen, auserdem werde ich mich an Geschwindigkeitsbegrenzungen halten.

Warum konnten sie ihre guten Vorsätze nicht einhalten?
hab mir keine gemacht, war zu nah beinander

Gibt es ein Zusammenhang zwischen dem Punktesammeln und bestimmten Ereignissen in ihrem Leben?
Nein (volljährigkeit!?!)

Wie hat Ihr Umfeld auf Ihr Verhalten reagiert?
nicht sonderlich schlimm, ein Unfall kann jedem passieren, und mit der Fahren ohne FS Sache, da konnte ich ja nicht sonderlich viel dafür

Wieso passiert es nicht wieder?
Weil ich niemals in die Situation, kommen möchte, das ich einem Menschen schaden zufüge mit meinem Kfz.

Was war der konkrete Anlaß für Ihr Umdenken?
Mein FS entzug

Was haben Sie an Änderungen unternommen?
Ich habe eine Nachschulung für auffällige Kraftfahrer absolviert.

Wer hat Ihnen dabei wie geholfen?
Sihe oben

Wie empfinden sie diese Änderungen?
positiv

Wie reagiert Ihr Umfeld auf diese Änderungen?
positiv

Gibt es negative Rückmeldungen zu Ihrem jetzigen Leben?
nein

Welche Einstellung zur Verkehrssicherheit haben sie heute und was ist daran neu?
ich verhalte mich Rücksichtsvoller

Was wollen sie konkret tun, damit sie ihre Vorsätze diesmal einhalten können?
Habe einen Nachschulung gemacht

Was könnte ihre guten Vorsätze wieder zum scheitern bringen?
nichts

Was wollen Sie unternehmen, wenn Sie einen Rückfall bemerken?
Den Ursachen auf den Grund gehen und beseitigen.

bubele
02.05.2008, 20:21
tach auch im Club :D

Deine Antworten sind zu dürftig.

Wie konnte es zu den Verstössen kommen?
mach eine Vorgeschichte

Was wirst du machen das so etwas nicht mehr passiert??
Vorbeugende Massnahmen

Wie wirst du dich in Zukunft im Strassenverkehr verhalten??


Deine Fragestellung ist einfach : Verkehrsauffälligkeit .Da du keinen Alk getrunken hast und auch nicht mit Drogen erwischt worden bist.Lese dich hier einmal durchs Forum .Es ist bestimmt etwas dabei was dir weiterhilft.Du kanst aber auch fragen stellen .Antworten werden nicht lange auf sich warten lassen

über 2 Promille
02.05.2008, 20:24
bubele,

Deine Fragestellung ist einfach : Verkehrsauffälligkeit .Da du keinen Alk getrunken hast und auch nicht mit Drogen erwischt worden bist.___

Er hat doppelte Fragestellung - ich hab ihn heute genötigt das hier einzustellen.

Schau hier: http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com/showthread.php?p=224604#post224604

Missbräuchler
05.05.2008, 18:27
hi,

Zum Thema Vorgeschichte, ich hatte nur ein Jahr einen FS und hab nach 3 Monaten nen Unfall gebaut, da gibts keine große Vorgeschichte. Unfälle können passieren.

zum Thema vermeiden von Verstößen, ich werde in zukunft verantwortungsvoller mit dem Kfz umgehen und vorausschauenden Fahren.

bubele
05.05.2008, 19:21
nabend

Unfälle könen passieren das ist richtig.Schlimm wird es aber wenn die Polizei dazu kommt und die Sache Aktenkundig wird.
Beim GA muss aber mehr kommen als "ich werde in Zukunft umsichtiger fahren"

Missbräuchler
05.05.2008, 19:27
das heißt?

Ich werde in Zukunft nur noch 30 fahren oder wie.

was soll ich den tun um zu garantieren, das mir kein Unfall mehr passiert?
Eine nachschulung habe ich bereits gemacht.

bubele
05.05.2008, 19:40
das heißt?

Ich werde in Zukunft nur noch 30 fahren oder wie.

was soll ich den tun um zu garantieren, das mir kein Unfall mehr passiert?
Eine nachschulung habe ich bereits gemacht.

Genau das. Es wird dort nur soviel gefahren wie erlaubt ist.

Du must den GA überzeugen das du in Zukunft nicht nur einmal schaust sonder 2-3mal.
Aber du hast ja noch deinen Kumpel den du hast fahren lassen ohne das er nen Fs gehabt hat.
Du sollst den GA davon überzeugen das duin keinem Fall mehr den Fs verlieren möchtest und wirklich in keinem Fall

Missbräuchler
05.05.2008, 20:04
na jut,

die verkehrsrechtliche seite wird bei mir wahrscheinlich eh eine untergeordnete Rolle spielen, oder?

Die Chancen, das ich nur in der verkersseite durchfalle ist doch eher gering.

samuel
05.05.2008, 23:35
na jut,

die verkehrsrechtliche seite wird bei mir wahrscheinlich eh eine untergeordnete Rolle spielen, oder?

Die Chancen, das ich nur in der verkersseite durchfalle ist doch eher gering.


Was welche Wertung bekommt entscheidet der Gutachter beim Gespräch.
Es liegt an Dir auf alles vorbereitet zu sein.

Samuel