PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ente Citroen ade!


chevoltes
09.12.2008, 15:32
Hi,so,haha, naja und ich dachte, ich wär krass^^ bin auch neu hier,naja,mir ist nämlich dieses Jahr so etwas ähnliches passiert; folgendes: Hätte am 16.Mai 2008 meine praktische Prüfung gehabt, hab mich schon mega gefreut und 4 Tage davor(12.-13.5) war ich auf ner party und ein kolleg hat dann um halb 5 ne freundin heimgefahren.ich bin dann halt mitgefahren in der ente citroen und fands so geil, dass ich auf der rückfahrt unbedingt fahren wollte(ca.500 m bis heim^^) naja bin dann halt losgeheizt (war mega dichtens,wurde aber nicht nachgewiesen) und fahr um die ecke voll so nem parkenden auto hinten rein.haja kühler, blechkarosserie, alles eingedellt und mir dann halt grad des teil heimgeschoben, ohne irgendwas zu hinterlassen: also Fahrerflucht!

jetzt bin ich nicht mehr fähig ein kfz zu führen, 550 euro bußgeld, 8 monate fs-entzug und natürlich sachschaden von 2785 euro für die ente!

ich denk,da steht jetzt ne mpu an, oder nur ne nachschulung.Ich check eigentlich gar nix mehr...könnt ihr mir helfen? wäre sehr hilfreich!

K.Putnik
09.12.2008, 15:43
Hab dir mal einen eigenen Thread aufgemacht.

jetzt bin ich nicht mehr fähig ein kfz zu führenWenn die FSST oder das Gericht das sagt, heisst das im Klartext, das du bei Neuantrag erstmal zur MPU darfst.

MfG

samuel
09.12.2008, 23:10
Bis Du weißt, was in Deinem Fall von Seiten der FSS geht, les Dich hier ein.

Samuel

Kai R.
15.12.2008, 10:45
(war mega dichtens,wurde aber nicht nachgewiesen)
was heisst denn das? Alkohol? Drogen? Hat man Dich erst am nächsten Tag gekrallt, als Du wieder nüchtern warst?

Für einmaliges Fahren ohne FS mit Fahrerflucht bekommst Du keine MPU-Aufforderung. Evtl. eine Sperre, auch wegen der Fahrerflucht. Während das Verfahren noch läuft darf Dir kein FS ausgestellt werden.

Als Jugendlicher darfst Du vermutlich vor Gericht und dann werden Sozialstunden verhängt. Wenn Du die abgeleistet hast und eine evtl. Sperrfrist abgelaufen ist, kannst Du ganz normal den FS machen. Natürlich solltest Du das sicherheitshalber noch einmal mit der FSSt besprechen.

Grüße

Kai