PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : brauche eure hilfe muß bald zur mpu


unique
14.01.2006, 17:50
hallo @all ,
bin neu in diesem forum, muss erstmal ein dickes lob aussprechen das ist wirklich ein super forum,habe schon viel gelesen aber von leuten die wegen fahren ohne führerschein auffällig geworden sind findet man hier nicht viel aber denkanstöße gibt es hier viele,habe vor mehr als 7 jahren schonmal eine mpu gemacht bin damals durchgefallen habe mich nicht vorbereitet gehabt was man auch an mein gutachten sieht wenn es mal einer sehen möchte bitte bescheid sagen ich schicke es euch peer mail,es ist 7 seiten lang wenn ich es abtippen würde,würde es tage dauern schreibe mit 2 finger und das dauert bei mir ziemlich lange deswegen auch keine großschreibung bitte nicht übel nehmen,müßte damals zur mpu weil ich

am 07.09.94 fahren ohne führerschein in 6 fällen
18.08.95 fahren ohne führerschein
27.08.95 fahren ohne führerschein (wurde mit der körperverletzung am 28.12.95 verhandelt)
18.09.95 fahren ohne führerschein sowie unerlaubtes entfernen vom unfallort und unterlassene hilfeleistung

würde jetzt gerne die mpu nochmal in angriff nehmen, habe mir in den jahren viele gedangen gemacht will nicht nochmal durchfallen und will es probieren mit diesem forum es zu schaffen weil geld für privatstunden beim psycho habe ich leider nicht,habe die fragen aus dem gutachten mal mit der sicht von heute ergänzt vieleicht könnt mir ihr sagen ob ich schon auf dem richtigen weg bin bedanke mich schonmal für eure hilfe kritik erwünscht:

Wie es zu dem Unfall kam?

ich für am 18.09.1995 mit dem pkw meiner freundin auf der b71 von ebendorf her komment in richtung magdeburg, ca.200m von der brücke über die bundesautobahn 2 entefernt, kam mir der verunfallte herr burchardt auf meine fahrbahn geschleudert ich habe gebremmst und versucht auszuweichen ,und bin dann mit ihm zusammen gestoßen, da ich wußte das ich kein führerschein habe habe ich fahrerflucht und unterlassene hilfeleistung begangen ,was ich mir bis heute nicht verzeihen kann und warum es erst soweit kommen mußte

Warum er sich um den Verletzten nicht bemüht hätte?

ich hatte damals kein führerschein und wußte nicht was ich in der situation machen sollte, es wahr falsch von mir einfach den unfallort zu verlassen ich hätte mich um den herrn burchardt kümmern müssen ,die unfallstelle absichern und die polizei benachrichtigen müssen.

Ob ich den Herrn Burchardt im Krankenhaus besucht habe?

nein hatte ihn damals nicht besucht ,mir war es unangenehm und hätte mich nicht getraut im in die augen zu sehen, mit mein schlechtem gewissen ihn gegenüber das ich ihn schaden zugefügt habe, ich habe herr Burchardt bei der gerichtsverhandlung wiedergetroffen und mich bei ihn entschuldigt das es mir leid tut was passiert ist,das ich nicht angehalten habe und das ich mich nicht um ihn gekümmert habe

Ob ich danach noch einmal ohne Fahrerlaubnis gefahren bin?

nein bin ich nicht, nach dem unfall habe ich mich nie wieder hinter das lenkrad gesetzt und werde es auch nicht tun, sollange ich nicht berechtigt bin ein fahrzeug zu führen, habe aus mein früheren taten gelernt will mich und andere mitmenschen nicht in gefahr bringe.

Warum ich wiederholt ohne Fahrerlaubnis gefahren bin?

ich bin nach dem unfall nie wieder auto gefahren, in den akten steht das ich am 28.12.1995 nochmal ohne fahrerlaubnis gefahren sein soll, was aber so nicht stimmt, es wurde verhandelt wegen körperverletztung am 28.12.1995 und fahren ohne führerschein vom 27.08.1995 (somit bin ich nach meinen unfall nicht mehr gefahren wie es mir angelastet wird)

unique
14.01.2006, 17:50
Wie ich mir meine bisherige Entwicklung einschätze?

hatte ein schöne kindheit war ein papakind, habe viel mit mein vater unternommen sind zusammen in urlaub gefahren, hat mich immer mit zum angeln genommen,ich hatte mit mein vater ein super verhältnis wir hatten das gleiche hobby, da habe ich mich immer riesig gefreud wenn es hieß komm wir fahren angeln, war eine super zeit, dann haben sich meine eltern getrennt und ich war natürlich am boden zerstört, mein vater hatte eine neue freundin kennengelernt und so wurde der kontakt zu mein vater immer weniger meine mutter hat auch ein neuen freund kennen gelernt, mit dem ich überhaupt nicht zurecht kam ,habe mein vater sehr vermisst brauchte jemand der für mich da ist, aber meine mutter war mit ihren neuen freund beschäftigt und da war erstmal für mich kein platz mehr, also blieben mir nur noch meine freunde über ,meine freunde wahren früher immer älter als ich habe mich nicht mit leuten abgegeben die so in mein alter waren, fand es damals uncool fand es cooler bei den großen mit zu stehen mit denen im auto mit zu fahren und die neidichen blicke der jüngeren zu sehen, bis ich mir dann selber ein auto gekauft habe und so ging es dann auch los mit meiner kriminellen karriere, bin dann mit mein auto zur schule gefahren und alle haben auf mich geschaut, ich wurde entlich wieder beachtet das was ich zuhause vermisst habe seit dem meine eltern sich getrennt haben, ich habe den gedanken verdrängt das ich gegen gesetze verstoße und mich und meine mitmenschen in gefahr bringe, mein vater verstarb im sommer 95 wo dann für mich eine welt zusammen brach

Was sich geändert habe:

ich habe mich von meinen freunden abgesetzt, komme jetzt auch besser mit den neuen freund von meiner mutter klar unternehmen viel, habe mich um arbeit bemüht, habe ein neuen freundeskreis aufgebaut zu denen ich jeder zeit hin gehen kann und mit ihnen über meine probleme reden kann, und sie mir auch zuhören, habe meine 6 jährige bewährung seit 2002 hinter mir ,habe zwichendurch noch ein 6 monatiges anti-gewalt-training absolviert mir eine eigene wohnung gemietet wo ich heute noch drinne wohne, habe von 03.09.2001 bis 28.01.2005 eine maler und lackierer leher absolviert und bestanden, ich muss sagen das ist ein super gefühl,habe eine super liebe freundin und eine super süsse tochter die im sommer 4 jahre alt wird,meine familie ist das wichtigste was ich habe und werde sie nicht entäuchen mit irgend welche straftaten,möchte ein vorbild sein,gehe selbstbewust durch leben nicht wie früher wo ich von tag zu tag gelebt habe und mit meiner zukunft nichts anzufangen wußte heute habe ich ziele, bin dabei meine schulden die sich von früher angehäuft haben zu begleichen, ich stecke mir immer ziele die ich erreichen will,bis jetzt habe ich schon ziemlich viel erreicht und mein nächstes ziel ist das ich meine mpu mit ein positiven beenden,bin zur zeit arbeitslos und bewerbe mich nur wo ich kann aber wie sie wissen sieht es nicht grade gut auf dem arbeitsmarkt aus,werde aber alles geben um bald wieder in mein beruf zu arbeiten

blossom
15.01.2006, 00:54
unique

Du gehörst da gewissermaßen einer Elite Einheit an, die wenigsten gehen wegen solchen Taten zur MPU.
Zur Vorbereitung ist es wie bei allen anderen auch.

Du solltest Wissen wieso, warum und weshalb das alles zustande gekommen ist.
Wie willst du deine Zukunft ändern und wie offen stehst du zu deiner finsteren Vergangenheit.

Gute Ansätze hast du schon mal.
Beschäftige dich mal noch mit den Leitlinien und unter Fragebögen findest du noch ein wenig zum beantworten.

unique
15.01.2006, 01:36
danke für die antwort,aber ich dachte das die gleichen fragen wieder gestellt wie beim ersten mal

blossom
15.01.2006, 01:48
schon richtig, nur solltest du Wissen was du zu sagen hast. Denn du hast ja nichts gelernt, so wird es der GA sehen.

unique
15.01.2006, 04:00
uiii das ist ja krass dachte ich könnte schon so da hin gehen,wie soll ich das verstehen ich habe noch nichts gelernt?

samuel
15.01.2006, 20:01
@ unique!

Na ja, ganz so krass, wie blossom, sehe ich es nicht.
Immerhin berichtest Du, daß das Auto stehen bleibt, solange Du keinen Schein hast.

Du hast eine Familie und nimmst das ernst und Du bist willens Hilfe anzunehmen.
Wenn Du das hier einigermaßen ernst nimmst, dann bekommen wir das in 4 Wochen hin.

Ich bin zur Zeit ein bischen Krank und auch sonst hock ich erst ab Mitternacht am Rechner, aber es wird auch nicht von heut auf morgen gehen, so hast Du immer ein bischen Zeit zum denken, bevor Du antwortest.

Erst einmal brauch ich noch ein paar Infos

-Hast Du eine konkrete Zeitvorgabe für die MPU?
-Wer hat die Gutachten der letzten MPU bekommen?
-Gibt es eine Bescheinigung über das Anti-Aggressions-Training?

----------------------------------------------------------------------------------------------

Also fangen wir mal mit der ersten Frage an:

Wieso wartest du 10 Jahre, bevor du wieder eine MPU versuchst?

Samuel

unique
15.01.2006, 21:54
hallo samuel danke für deine antwort

-Hast Du eine konkrete Zeitvorgabe für die MPU?

bis zum 06.02.05 laut brief von der fss aber wo ich da war zum vorsprechen habe ich gleich gesagt das ich das nicht schaffe weil ich erst das geld zum monatsende zusammen habe ist aber kein problem wenn es ein wenig länger dauert haben die papiere jetzt los geschickt und jetzt warte ich auf ein termin

Wer hat die Gutachten der letzten MPU bekommen?

die fss und ich

Gibt es eine Bescheinigung über das Anti-Aggressions-Training?

ja gibt es habe damals eine teilnahmebestätigung bekommen

[geändert von unique am 01-15-06 at 09:55 PM]

samuel
16.01.2006, 14:28
@ unique!

Die Führerscheinstelle hat das negative Gutachten.
Das ist nicht gut.

Was also genau steht auf der letzten Seite?
Das ist die Beantwortung der Fragestellung:

In etwa : "Ist zu erwarten, daß Herr XYZ eneut........... usw."

bitte den genauen Wortlaut, ohne Namen natürlich.

-----------------------------------------------

Nun also, warum hast Du Dir bis zu einer erneuten MPU so viel Zeit gelassen und warum gehst Du es jetzt an?

Samuel


[geändert von samuel am 01-16-06 at 02:29 PM]

unique
16.01.2006, 17:15
die fragestellung der verwaltungsbehörde ist aus gutachterlicher sicht daher wie folgt zu beantworten:

es ist im sinne obiger ausführungen mit überwiegender wahrscheinlichkeit zu erwarten,
das herr xxx zukünftig erheblich gegen verkehrsrechtlche bestimmungen verstoßen wird.

eine evtl. positive änderung der eignungsvoraussetzungen ist nicht kurzfristig zu erwarten. vor ablauf von 10 monaten halten wir eine erneute überprüfung der eignungsvoraussetzungen nicht für zweckmäßig.

ich habe mir deswegen soviel zeit gelassen weil ich vor 7 jahren wo ich meine erste mpu hate mich mit meinen verstößen nicht auseinander gesetzt habe,habe die fehler nicht mir gegeben und habe die schuld immer bei anderen gesucht habe mich einfach nicht dran erinnern wollen,habe einfach alles in mich reingefressen und wollte alles vergessen,was aber jeder weiss das es nicht geht,heute denke ich über die sachen die ich gemacht habe natürlich ganz anderst

ich habe mir ziele gesetzt die ich gerne erreichen möchte,mein aller größtes ziel habe ich schon erreicht das war meine lehre zu schaffen,und jetzt möchte ich die mpu in angriff nehmen und die zweifel die die fss hat an meiner fahrtauglichkeit mit der mpu ausräumen

samuel
17.01.2006, 20:16
@ unique!

Danke für die Antworten.
Du bist dir sicher, da steht nichts von wegen professionelle Hilfe beim Verkehrspsycho?

Weil dann ist es ja einfach, die 10 Monate haben wir ja locker weg.

--------------------------------------------------------------------------------

Ich muß jetzt mal ganz dumm fragen, weil das so nicht rauskommt.
Du hattest nie einen Führerschein?
Du hast Dir ein Auto gekauft und bist rumgefahren?

tut mir echt leid, aber mir friert hier der Ars.. ab, ich mach morgen weiter.

samuel

unique
18.01.2006, 14:49
zu empfehlung steht drin:

es wird herr xxx eine konsequente, selbstkritische aufarbeitung der eigentlichen ursachen des deliktverhaltens mit psychoterapeutischer hilfe empfolen (gesprächs- und verhaltensthereapeutische interventitionen).

nein hatte noch nie ein führerschein,habe damals die atos von privatpersonen erstanden und bin dann mit den autos rumgefahren


[geändert von unique am 01-18-06 at 02:49 PM]

samuel
18.01.2006, 20:24
@ unique!

Heut geht es schon wesentlich besser.

Steht sonst noch was unter dem letzten Punkt, außer Psycho?

----------------------------------------------------------------------------------

Also noch mal von vorn.
Du hattest nie einen Schein, die erste MPU hast Du vegeigt, vor 7 Jahren.
Die Gutachten haben Du und die Führerscheinstelle.
Wo warst Du? (TÜV, Dekra, Sonstige ...)

Nach Deiner Bewährung hast Du noch ein Anti-Gewalt Training absolviert.
War das freiwillig oder eine Auflage vom Gericht?

Du hast eine abgeschlossene Ausbildung, eine Freundin und ein Kind.
Sollte noch was fehlen, denn schreib es noch dazu.

Wozu brauchst Du die MPU?
Machst Du schon den Führerschein oder willst Du erst anfangen?

---------------------------------------------------------------------------

Also im Normalfall wirst Du kein positives Gutachten bekommen, ohne alle Auflagen der letzten Seite wortgetreu erfüllt zu haben. Das liegt daran, daß dieses negative Gutachten nun in Deiner Akte bei der Führerscheinstelle liegt und an jeden Gutachter weitergereicht wird. Der liest sich das erst mal durch und dann fragt der:

Na, hammse denn oooch allet erfüllt?

Wenn Du dann nicht strahlend JAAAA rufen kannst und keine Nachweise hast, dann wird es wieder negativ mit Verweis auf alte Gutachten.

Nun gut, der Normalfall steht aber schon nach 6 Monaten wieder auf der Matte, bei Dir sind es sieben Jahre und Du warst ja nicht ganz untätig.

Also, wenn Du weißt, wo Du hinwillst, dann setz Dich mit denen in Verbindung. Im allgemeinen gibt es kostenlose Infoabende bei den MPI. Schilder denen die Lage und frag nach, ob Du eine Chance hast, ohne die 7 Jahre alten Auflagen ein positives GA zu bekommen.

-------------------------------------------------------------------------

Also ist nun die Frage, wo willst Du hin zur Begutachtung?

Hast Du die restlichen Sachen zusammen?
Sehtest?
Erste Hilfe?
Polizeiliches Führungszeugnis?

Hattest Du schon Einsicht in Deine Führerscheinakte?

-----------------------------------------------------------

Weiter mit dem Psychokram.

Du hattest vor der MPU andere Ziele, die ereicht werden sollten. Gute Antwort, immer eins nach dem anderen.

Zurück zum Anfang:

Nach der Scheidung hat Dir die Anerkennung gefehlt und Du hast sicherlich eine Menge Murks gebaut.
Du hast Dir Autos gekauft und bist ohne Führerschein gefahren.
Wieso das denn?
(Ich meine, du hättest Dir auch ein Samureischwert kaufen können und Leuten die Köpfe abschlagen oder Du hättest Leistungssportler werden können und Weltrekorde erziehlen können oder aus Streichhölzern den Fernsehturm in Originalgröße nachbauen, wieso also Autos?)

Samuel


[geändert von samuel am 01-18-06 at 08:27 PM]

unique
18.01.2006, 21:51
nein steht nichts weiter

nein hatte noch nie ein führerschein,anfang 97 für mopet und auto führerschein machen aber wo die papiere angekommen sind bei der fahrschule hieß es dann ich muss mpu machen,habe dann 97 mir so gedacht nichts leichter als das geh hin laber die zu und gut ist wird schon gut gehen aber pustekuchen durchgefallen naja auch kein wunder wenn ich mir das gutachten von 97 durchlese hätte ich mich auch durchfallen lassen,habe dann gesagt er soll das gutachten zur fss und zu mir schicken,war 97 beim tüv gewesen ist gleich bei mir um die ecke,das anti-gewalt-training habe ich während meiner bewehrung gemacht und war eine auflage vom gericht,hätte ich es nicht gemacht wäre meine bewährung aufeghoben wurden und hätte dann 1,8 jahre in knast gemußt,habe von 09.2001-01.2005 eine lehre als maler und lackierer absolviert und bestanden,habe eine super süße liebe 3 jährige tochter und freundin die ich über alles liebe

die fss hat zweifel an meiner eignung zum fahren von kraftfahrzeugen und die will ich mit der mpu beim tüv ausräumen,den führerschein habe ich noch nicht angefangen da mein ziel erstmal die mpu ist,wie gesagt habe mir ziele gesetzt die ich erreichen möchte und das immer nach und nach,die mpu werde ich wieder beim tüv machen weil wenn man sich gut vorbeireitet und und sich gedanken gemacht hat dann kann man auch bestehen egal wo hin man geht,und das klima war da auch super,papiere habe ich alle zusammen,einsicht in die akte habe ich genommen steht alles drin was ich auch zuhause in meinen unterlagen vom gericht habe als ausfertigung

lol das mit den fernsehturm war gut

nein nicht wo sich meine eltern 1976 scheiden lassen haben da war ich ja noch garnicht auf der welt,wo meine eltern sich 1991 getrennt haben da war der kontakt zu mein vater noch da aber das wurde dann immer weniger mit den jahren und so war für mich keine wirkliche bezugsperson da mit der ich reden konnte nur noch meine damaliegen freunde die alle älter waren,da ging es dann auch los mit den auto fahren manche hatten führerschein und manche auch nicht und um dazu zu gehören und angesehen zu werden habe ich mir das fahren auch angeeignet und schon gehörte ich dazu,mir war damals egal was passiert hatte keine ziele nichts habe nur von tag zu tag gelebt,wurde dann 1993,94,und 95 mehrmals angehalten,am 18.09.95 habe ich dann ein unfall gehabt mit personen schaden was wir dann entlich die augen geöffnet hat und wo ich das erstemal drüber nachgedacht habe dass das falsch ist was du hier machst das es so nicht weiter gehen kann das sich ganz schnell was ändern muss

samuel
19.01.2006, 22:58
@ unique!

Sieht so nicht schlecht aus, wir haben eigentlich alles für eine positive Begutachtung zusammen. Wir müssen es noch ein wenig umsortieren und ordentlich ausformulieren, aber es paßt schon.

Was wir aber nicht wissen, ob uns die Empfehlung nicht die ganze Arbeit zunichte macht.

Wenn wir also die nächste Woche Deine Storie abdichten, sei bitte so nett und frag beim TÜV nach, ob die Hilfe beim Psychologen ein unbedingter Bestandteil einer positiven MPU sein muß oder ob der Anti-Gewalt-Lehrgang dazu schon ausreicht.

Die werden Dir da gleich einen MPU Vorbereitungskurs auf Auge drücken wollen, laß Dich nicht einwickeln. Wenn die der Meinung sind, es geht nicht ohne Kurs, dann probieren wir es mit Pima Potsdam/Berlin.
Das hört sich zwar weit weg an, ist für Dich aber die nächste Stelle, die nicht TÜV oder Dekra heißt. Da habe ich schon Thüringer und Sachsen hingeschickt, da wird es einem Anhalter auch gelingen, was Positives rauszuziehen. Aber auch da mußt Du das vorher abklären, das sollte über Telefon gehen.

Du warst ein böser Bube, jetzt hast Du Verantwortung übernommen.
Das ist die MPU Zauberformel: früher schlecht heute gut!

Samuel

samuel
19.01.2006, 23:07
Der erste Teil der MPU geht folgendermaßen:

Du bist ohne Lizenz Auto gefahren:
Da zählst Du alles auf, was war.
Nichts weglassen und nicht übertreiben.
Das zählt als :

Was ist passiert?

2.Teil

Da kommt rein:

Die inneren Motive, Alleingelassensein, Wunsch nach Anerkennung, Verlust nach dem Weggang des Vaters, Hinwenden zu neuen Freunden und Vorbildwirkung dieser neuen Freunde, Wieso die und nicht Andere?

Das wäre das: Warum ist es passiert?

3.Teil

Da kommt rein:

Nach dem Gerichtsurteil, Kursteilnahme, Einsicht in Dein Fehlverhalten, Freundin, Lehre, Kind. Die gelebten Änderungen müssen positiv erlebt werden.
Vermeidungsstrategien

Das wäre: Warum passiert es nicht wieder?

Da hast Du ein bischen was zu tippen.

Samuel

unique
20.01.2006, 15:44
ja werde beim tüv mal anfragen ob es auch ohne geht, nur da gibt es noch ein problem habe ja bei der fss schon alles abgegeben wo ich machen will und die haben schon alles losgeschickt warte jetzt nur noch auf ein termin falls jetzt gesagt wird das ich die hilfe vom psycho unbedingt brauche um ein positives gutachten zu bekommen brauch ich da ja erst garnicht hin zu gehen muss ich dann das geld trozdem bezahlen oder kann ich dann den antrag zurück ziehen?

habe heute post bekommen vom tüv damit hat sich meine frage beantwortet,erst wenn ich das geld bezahlt habe ist der antrag erteilt und somit wäre dann auch das geld weg nochmal glück gehabt

[geändert von unique am 01-20-06 at 04:23 PM]

samuel
20.01.2006, 20:37
@ unique!

Da würde ich Dir ein Vorgespräch empfehlen.
So was kostet zwischen 60 und 100 Euro und dort soll herausgefunden werden, ob Du Reif bist. Dort sitzt Du schon bei einem Psychologen, aber nicht bei dem, der Dich hinterher auch begutachtet. Es ist aber trotzdem jemand aus der TÜV-Truppe.

Die werden Dir natürlich versuchen noch einen Kurs zur Vorbereitung anzudrehen. Ist fast immer der Fall und wohl schon so etwas wie ein Reflex. Wenn Dir aber der Psycho keinen konkreten Grund für ein negatives Gutachten nennen kann, dann gibt es auch keinen.

Das Geld für die Begutachtung kannst Du auch am Morgen des Idiotentestes bar auf den Tresen legen, kein Problem.

Samuel


[geändert von samuel am 01-20-06 at 08:38 PM]

unique
20.01.2006, 20:46
ja werde aber noch nachfragen ob es ein muss ist,danach kann ich ja immer noch entscheiden,werde mich jetzt erstmal an deine fragen machen könnte ein bisschen länger dauern

unique
31.01.2006, 16:36
@samuel

sorry aber es ist was dazwichen gekommen,habe jetzt am 14.02 meine 2te mpu hoffe es geht diesmal gut,wie gesagt die empfehlung ist nur eine empfehlung kein muss,habe ja noch die bestätigung von dem anti-gewalt-training das werde ich mitnehmen da ging es ja auch um alles was man so angestellt hat und haben drüber geredet was jetzt anderst ist

31.01.2006, 20:00
@ unique!

Versuch macht kluch.
Ich wünsch dir viel glück.

Samuel

unique
31.01.2006, 20:19
danke samuel das kann ich gebrauchen,naja versuch macht klug das hört sich doof an das habe ich ja nun schon einmal durch und das ging in die hose,ich hoffe das es diesmal dank deiner hilfe klappt,hast mir viele ansatzpunkte gegeben worauf es ankommt

samuel
31.01.2006, 20:56
Ich dacht, Du wolltest die ganze Geschichte noch mal ausführlich hier rein schreiben.
Dann hätt ich auch eine Prognose gewagt, so kann ich halt nur sagen, Mach das Beste draus.

Samuel

samuel
01.02.2006, 19:52
@ unique!

Ich möchte Dich noch um einen Gefallen bitten.

Beschreib doch bitte mal den Anti Agressions Kurs ein wenig.
So was fehlt hier noch, die Sonstige Spalte ist lang nicht so gut besucht, wie die Alkoholstation.

Wäre nett

Samuel

unique
05.02.2006, 16:59
ja werde noch ein bericht schreiben über das anti-gewalt-training aber erst nach der mpu und meine ganze geschichte werde ich auch noch schreiben,will jetzt aber erstmal den fragebogen vom tüv ausfüllen hätte nicht gedacht das man den nachhause bekommt

unique
07.02.2006, 17:57
ich wurde 1978 in md gebohren,habe eine schöne kindheit erleben dürfen,mein vater war mein großes vorbild wollte immer so werden wie er,1991 haben sich meine eltern getrennt und für mich ist eine welt zusammen gebrochen,auf einmal war meine bezugsperson und mein großes vorbild weg,in der schule ging es rapiede berg ab bis ich nicht mehr hingegangen bin,in mein freundeskreis damals habe ich das gefunden was mir gefehlt hatte zuhause da meine mutter mit ihren neuen freund beschäftigt war und mein vater nicht mehr da war,in den freundeskreis damals sind die meisten auto gefahren auch welche ohne fs und um richtig dazu zu gehören habe ich mir das autofahren selber beigebracht in dem ich mir ein auto gekauft habe,das erste habe ich mir 1993 gekauft wo ich dann prommt angehalten wurde,vor gericht wurde von der verfolgung abgesehen,das 2te auto habe ich mir 1994 gekauft mit dem ich immer zur schule nach ottersleben gefahren bin und da meine erste richtige freundin hatte mit der ich ihr imponieren konnte das ich auto fahre,am 17.6.94 auf den weg zur schule wurde ich dann angehalten von der polizei,am 7.9.94 war ich mit dem pkw vw golf auf den weg zum schrottplatz um das auto verschrotten zu lassen da der motor kaputt war und es nur noch 50 km/h gefahren ist,kurz vor dem schrottplatz wurde ich dann von der polizei gestellt,am 18.8.95 auf einer probefahrt mit dem pkw trabant auf dem pennymarkt parkplatz von der polizei gestellt,ein monat später am 18.9.95 gegen 17 uhr befuhr ich mit dem selben pkw trabant die b71 von ebendorf in richtung md circa 200m vor der brücke über die bundesautobahn a2 stürtzte der herr burchhardt mit seinem kraftrad bei einem bremsmanöver und wurde dabei auf die gegenfahrbahn geschleudert ich habe sofort gebremst und versucht auszuweichen es half nichts und bin mit ihm zusammen gestoßen,worauf ich dann fahrerflucht und unterlassene hilfeleitung begangen habe wollte die ganze sache vertuschen das es keiner mitbekommt das ich es wahr,ich bin dann nach hause gefahren zu meiner freundin und bin in tränen ausgebrochen und habe meiner freundin erzählt was passiert ist wußte einfach nicht was ich machen sollte in der situation, ein tag später wurde ich dann von der polizei aufegsucht und habe sofort gestanden das ich es wahr und wie leid es mir tut,ich hätte mich um den verletzten herr burchhardt kümmern mussen,in allen fällen war kein alkohol oder drogen im spiel,von ende 95 bin ende 96 habe ich ein vorbereitungsjahr zum maler in heidensleben absolviert mit der chance danach sofort eine lehre als maler in heidenslben zu machen die ich aber nicht wahrgenommen habe

unique
07.02.2006, 17:57
ich war damals immer der meinung sowas braucht keiner ich will sofort richtig geld verdienen,habe mich dann 97 bei einer zeitarbeitfirma beworben wo ich auch sofort eingestellt wurde als fachhelfer wo ich 3 monate unter vertrag stand und wegen fehlens gekündigt wurde,kurz darauf bin ich zu meiner schwester nach lage gezogen weil ich mir da mehr chancen ausgerechnet habe mehr geld zu verdienen habe mich dann wieder bei einer zeitarbeitsfirma beworben und wurde auch sofort wieder genommen habe dann von 06.97 bis 07.97 bei der firma anders gearbeitet und bin wieder zurück nach md gegangenweil ich mich da nicht wohlgefühlt habe und da niemanden kannte,dann war ich ein jahr arbeitslos und habe bei meiner mutter gewohnt,das haus in dem wir gewohnt haben wurde von einer erbengemeinschaft übernommen worauf ich dann mir gedacht habe frag doch mal ob sie arbeit für dich haben beim ausbau des hauses,habe dann ein arbeitsvertrag bekommen bis zur fertigstellung des hauses und konnte kostenlos drinne wohnen,ein halbes jahr später war das haus dann fertig und habe mir meine erste wohnung mit ein freund gemietet wo wir dann ein jahr drin zusammen gewohnt haben,1999 bin ich dann in meine eigene wohnung nach olvenstedt gezogen,im mai 99 hatte ich eine psychologische untersuchung die 6 stunden dauerte,ende 2001 habe ich nun entlich meine leere als maler und lackierer angefangen habe mir fest vorgenommen das durch zu ziehen und entlich was in mein leben zu ändern was mir auch gelungen ist,2 moante später lernte ich meine jetziege freundin kennen für sie bin ich in ein anderen stadtteil gezogen um immer ganz nah bei ihr zu sein,08.02 kam unsere tochter auf die welt ich war der glücklichste mensch der welt,ein jahr später sind wir dann zusammen gezogen und wohnen seit dem in unserer wunderschönen wohnung,im januar 2005 habe ich meine leere als maler und lackiere bestanden,jetzt bin ich leider arbeitslos und arbeitssuchen gebe die hoffnung aber nicht auf das es bald klappt schreibe jeden monat 10 bewerbungen und irgendwann muss es ja mal klappenbin da voller hoffnung,meine freundin und ich haben viele pläne wie ein brüderchen für meine tochter auch wenn es ein mädchen wird egal hauptsache gesund,wir wollen heiraten,verlobt sind wir schon seit 2 knapp 2 jahren,ich viel ziele erreicht jetzt möchte nehme ich das nächste ziel in angriff und die zweifel an meiner fahrtauglichkeit auszuräumen

alisha61
07.02.2006, 21:51
unique,
habe deine Geschichte mit Faszination, Gänsehaut, fast mit einem weinenden Auge gelesen. Spannend, tragisch, teils sogar unvorstellbar. Du hast dir Dinge geleistet, Hochachtung, du hast soviel Mist verzapft und kammst zurück auf den Boden, gibst deinem Leben wieder eine Perspektive und Sinn, toll. Ich wünsche dir daher viel Kraft für die Zukunft, auch deiner kleinen Familie.
Gruss ali

samuel
08.02.2006, 22:38
@ unique!

Alles was ich dir jetzt schreibe, kann passieren, muß aber nicht.......

Wenn Du beim Gespräch sitzt und der Psycho versucht Dir Fangfragen zu stellen, dann sei immer nett und höflich. Sollte der Gutachter irgendwie eklig werden, dann mach leieber eine Pause und sag Du mußt mal, fang bloß nicht an, auf irgendwelche Schmähungen einzusteigen.

Der will dann nichts von Dir, sondern der will nur sehen, ob Du eine Show abziehst.

Wenn er Dich fragt, ob Du noch mal ohne Lappen fahren würdest, dann verneine das in jedem Fall. Selbst wenn Du den Planeten vorm Untergang bewahren könntest, dürftest Du das in Deutschland nicht ohne gültigen Führerschein.
Wenn er fragt warum, dann geb immer Deine Familie an, die sollen nicht unter Deinen Handlungen leiden müssen, deshalb hast Du es Dir zu Eigen gemacht, nicht mehr mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen.

Wenn Du das so in etwa bringst, dann hast Du sehr gute Chancen, Deine Wandlung zum Sauber-Unique auch gut verkauft zu bekommen.

Ich drück Dir die Daumen.

Samuel

alisha61
13.02.2006, 07:19
sorry aber es ist was dazwichen gekommen,habe jetzt am 14.02 meine 2te mpu
Unique,
ich wünsche dir viel Erfolg morgen bei deiner MPU, vielleicht kannst du uns ja bereichten, wie es gelaufen ist, wenn du magst. Toi, toi, toi
Gruss ali

unique
13.02.2006, 16:26
@alisha61

danke das du dir die zeit genommen hast um meine geschichte zu lesen,in mein leben hat sich wirklich viel verändert bin reifer geworden und habe viel dazu gelernt,früher hätte ich nie gedacht das ich mal eine familie habe bzw. eine abgeschlossene lehre habe oder mal ein anständiger bürger werde aber jetzt bin ich um so stolzer auf mich was ich schon alles geschafft habe und ich habe noch viel mehr vor zu schaffen,ja werde auf ejden fall morgen nach der mpu gleich schreiben wie es gelaufen ist, man man so langsam kommt doch aufregung auf irgendwie habe ich angst zu versagen,habe mich gestern abend auch schon dabei erwischt wie ich mir gedanken gemacht habe was er denn wohl sagen wird nach dem gespräch lol

@samuel

danke für die ratschläge werde ich mir auf jeden fall zu herzen nehmen,hoffe das ich es mit eurer hilfe und diesem forum schaffe und danke fürs daumen drücken,wie gesagt werde morgen nach der mpu gleich schreiben wie es gelaufen ist,hoffe kann nur positives berichten bis morgen dann cu

über 2 Promille
13.02.2006, 16:39
@unique ,
Wünsche Dir für Morgen alles gute. http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/smile.gif
Hoffe das Du es schaffen wirst.
Gute Vorbereitung is ja alles. http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/zwink.gif
Das bist Du ja. http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/smile.gif

Gruss

unique
14.02.2006, 09:48
guten morgen liebes forum wie ihr wisst hatte ich ja heute meine 2te mpu und was soll ich sagen POSITIIIIIIIIIIIIIIIVVVVVVV man ich bin so happy das war ich das letzte mal als meine tochter gebohren wurde ich möchte mich bei allen bedanken die mir die daumen gedrückt haben und ein spezielen dank an samuel das du mir geholfen hast oh man ich könnte die ganze welt umarmen, so das muss ich jetzt erstmal alles sacken lassen ein ausführlicher bericht kommt auf jeden fall noch so jetzt wird erstmal gefeiert http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/tongue.gifrost: http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/tongue.gifarty:

Florist
14.02.2006, 11:11
Herzlichen Glückwunsch!!

Das ging ja fix. Allzeit gute und ruhige Fahrt wünscht Flori http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/tongue.gifro: http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/respekt.gif http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/car.gif http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/tongue.gifarty:

alisha61
14.02.2006, 17:22
Unique,
freu mich ganz dolle für dich.
Herzlichen Glückwunsch!!!!! Geniesse es!!http://smilie-land.de/t/t-v/tanzen/tanzen0012.gifhttp://smilie-land.de/t/t-v/tanzen/tanzen0007.gifhttp://smilie-land.de/t/t-v/tanzen/tanzen0006.gif
gruss ali

über 2 Promille
14.02.2006, 17:40
Nu, ich natürlich auch.
Meinen Riesenglückwunsch.
Klasse

Liebe Grüße
und dann viel Spass beim fahren. http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/smile.gif

blossom
14.02.2006, 18:25
Glückwunsch

samuel
14.02.2006, 20:00
Schön, vergiß mal bitte nicht den Beitrag über das Anti-Gewalt-Dingens.

Samuel

health
14.02.2006, 20:21
Hallo an euch...
Ich habe mir die 2 seiten durchgelsen...Respekt Unique!Glückwunsch!!!
Ich muß am 1.3 zur Mpu wegen fahren ohne führerschein und ich hab richtigen bammel davor weil ich nicht im geringsten weiß,was auf mich zu kommt...ich habe keinen schimmer...
Wäre für ein bißche Hilfe sehr dankbar...

health
14.02.2006, 20:30
...ich werd hin und wieder mal schauen ob jemand was geschrieben hat,wär echt klasse....

samuel
14.02.2006, 20:40
@ health!

rechts oben, da steht ein Link, der heißt

Neues Thema

Da klickst Du mal drauf und dann schreib mal ein bischen ausfühlicher, sosnt wird das nix.

Samuel

health
14.02.2006, 21:22
Okay,danke,mach ich....