PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mpu wegen Srraftaten!!!


Frickel
14.11.2005, 19:55
Hi ihr erstmal zur Seite die ist die Beste im Netz http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/biggrin.gif http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/biggrin.gif

So nu zu mir Hab 1986 meine FS für Motorrad gemacht nicht für Auto wollte ja nie Autofahren.
Hab dieverse Straftaten Begangen Fahren ohne Fs mit Lkw Pkw ..Betrug Unterschlagung Einschleusen von Ausländern .
Bei der Letzten Straftat das war 1998 wegen Fahren ohne FS( für Pkw) in Tateinheit mit Einschleusen von Ausländern haben sie den einser fs auch eingezogen und ich bekam 2 Jahr Sperre und 3 Jahre auf Bewährrung Plus eine Nacht Knast.Danach keine Straftaten mehr bis heute.
3 Monate vor Ablauf von 2 Jahren stellte ich Antrag auf wiedererteilung die Tussi sagte mir gleich das die Zeit nicht mehr reicht und ich davon ausgehen könnte die Prüfungen neu zu machen!
Der Antrag dauerte 12 Wochen ich Bekam die Aufforderung zur Mpu und ging Brav zur Avus ohne Vorbereitung Versemmelt ! http://www.mpu-idiotentest.com/mpu-forum/images/smilies/mad.gif
Also rief ich bei der FST an und fragte ob ich einene Neue Mpu mache könne da ich die erste leider abbrechen mußte da mir schlecht war Lüüüüüüügggggg
Der Nette Herr meinte sei kein Problem wenn ich ihm das Schriftlich geben würde Schickt er die Akte zu der Mpu Stelle wohin ich gehen wolle Gesagt Getahn er Schickte die Akte zum Tüv ich bekam den Termin
Die Psycho Tante wollte auch eine Schriftliche Erklärung das ich von der Avus kein Gutachten erhalten habe und das ich Abbrechen mußte weil mir schlecht war.Dann fand das Gespräch statt und ich fragte sie am Ende was sie meinte,sie sagte sie muß erst mal sehen was in der Akte steht, das Gutachten war auch Negativ!
Zu allem bekam ich noch eine Versagung da ich den Antrag nicht zurück gezogen habe und mußte noch mal Kohle löhnen 50€ im KBA Auszug steht das auch.
Nun meine Fragen an euch welche Nachteile hat die Versagung??Die FST hat keines der beiden Gutachten!
Ist es möglich ohne Psycho eine MPU in meinem Fall Posetiv zu bekommen??
Soll ich die Gutachten ohne meine daten als PDF zur Verfügung stellen???
Lg Gerd

blossom
14.11.2005, 20:04
Gerd

Da hast du ja alles verkehrt gemacht, was man nur verkehr machen kann!!

Erstmal bist du jetzt gesperrt für 6 Monate um erneut eine MPU zu machen.
Das gute daran ist, kannst dich jetzt anständig vorbereiten.

Wie lautet denn der letzte Satz in deinen negativen GA.

Psycho ist nicht unbedingt von nöten!

Frickel
14.11.2005, 20:55
Hallo blossom

Ich glaub du hast mich Falsch Verstanden ich habe 2001 die Letzte MPU Gemacht !
Wie lautet denn der letzte Satz in deinen negativen GA.
Ich suche das Ga heute noch raus und werde dir Morgen den Letzten Satz Schreiben.

Ja ich habe alles falsch gemacht aber ich möchte jetzt alles richtig machen!

Lg Gerd

blossom
14.11.2005, 21:09
Gerd

mmh, ja dann sieht es in der hinsicht schon mal gut aus, dennoch brauchen wir etwas Zeit dich vorzubereiten.

Schreib es mal rein, dann haben wir den Ansatzpunkt.

samuel
15.11.2005, 02:05
@ frickel!

Geh erst mal auf die Führerscheinstelle und schau in Deine Akte, damit du weißt, was genau da drin steht.
Das ist die Grundlage für den Psycho, der Dich begutachten wird.
Wisse, was Dein Gegner weiß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Danach schaust Du mal in den Ablauf einer MPU und ackerst Dich da durch.
Da ist nicht viel über kriminelle MPU aber sehr viel über MPU allgemein.

Dann gehen wir einzeln alle Punkte durch, die Du die letzten 15 Jahre versemmelt hast.
Richte Dich auf eine größere Baustelle ein. Mit 2 mal posten wird es nichts werden.

Samuel


[geändert von samuel am 11-15-05 at 01:06 AM]

Frickel
15.11.2005, 13:27
Hallo @all

mmh, ja dann sieht es in der hinsicht schon mal gut aus, dennoch brauchen wir etwas Zeit dich vorzubereiten.

2 Jahre sollten aber reichen!

Der Letzte Satz
Es ist nach Vorgeschichte und Untersuchugsergebnis zu erwarten,dass der Untersuchte auch gegen verkehrsrechtliche Bestimmungen verstoßen wird.
Eine günstige Änderung der Eignugsvoraussetzungen ist nicht kurzfristig zu erwarten.Sie setzt eine intensive und Selbstkitische Auseinandersetzung mit der hier vorliegenden Eignungsproblematik voraus.
Zur Verbesserung seiner Fahreignungsvoraussetzungen empfehlen wir dem Untersuchten über die Beantwortung der behördlichen Fragestellung hinaus,das er sich bei einem therapeutisch tätiegen Verkehspsychologen vorstellt,um durch entsprechende Beratungs-bzw.Behandlungsmaßnahmen eine problemangemessene Auseinandersetzung mit der eigenen Person und dem eigenen Verhalteneinzuleiten bzw.zu vertiefen. GA Tüv Nord

Und da ich nicht Blond aber Blöd bin und von der Psychologie keine Ahnung habe brauche ich eure Hilfe Bitte sonst krige ich das nie auf die Reihe!!!!!!!!!!!!!!!

Lg Frickel (Gerd)

Frickel
15.11.2005, 13:37
Hallo samuel

Geh erst mal auf die Führerscheinstelle und schau in Deine Akte, damit du weißt, was genau da drin steht.
Das ist die Grundlage für den Psycho, der Dich begutachten wird.
Wisse, was Dein Gegner weiß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Soll ich das nicht Lieber über eine Rechtsvehrdreher machen wegen Kopien(Hab doch Allersheimer )

Danach schaust Du mal in den Ablauf einer MPU und ackerst Dich da durch.
Da ist nicht viel über kriminelle MPU aber sehr viel über MPU allgemein
Leider ist das so aber Kriminelle gibts doch wie Sand am Meer,Fahren die immer ohne??

Dann gehen wir einzeln alle Punkte durch, die Du die letzten 15 Jahre versemmelt hast.
Richte Dich auf eine größere Baustelle ein. Mit 2 mal posten wird es nichts werden
Ich weiß ich werde euch ab jetzt Nerven bis ich den Lappen habe!Ich gehe mal von 2 Jahren aus das sollte reichen auch bis ich die Kohle für die Mpu Führerschein Gebüren usw.zusammen habe!
Lg Gerd

strandy
15.11.2005, 14:17
moin Gerd

Bei deiner Akteneinsicht in deine Führerscheinakte kannst du auch selbst Kopien machen bzw. machen lassen - da brauchst du keinen teuren Rechtsanwalt für.
Den braucht nur derjenige, der Akteneinsicht in die Polizeiprotokolle nehmen will - so etwas kann nur ein Anwalt beantragen.

Kriminelle gibt es wirklich wie Sand am Meer, aber die fallen nicht alle zwangsläufig im Zusammenhang mit verkehrsrechtlichen Delikten auf und daher gibt es in dem Bereich weniger MPUen als z.B. bei Alkoholauffälligkeiten.

Gruss
strandy


[geändert von strandy am 11-15-05 at 01:19 PM]

blossom
15.11.2005, 18:34
Gerd

Also wenn du wieder zum Tüv gehen willst, solltest du die auflagen in deinem GA einhalten, anderweitig ist es nicht zwangsmäßig das du zum VP gehen musst. Der Psycho geht in deinem Fall davon aus, das du nicht in der Lage bist
ohne fachliche Hilfe dein Problem in den Griff zu bekommen.
Hier fängt nun deine Aufarbeitung an:
Warum bist du immer wieder in ein Auto gestiegen, obwohl du es nicht durftest?
Warum war es dir egal dafür eine Straftat zu riskieren?

Eventuell kennst du ja jemand dem es ähnlich wie dir gegangen ist, vielleicht sogar ein Freund?

samuel
15.11.2005, 23:03
@ gerd!

Das mit der Psycho- Zuweisung dachte ich mir schon.
Ist schon irre, so wie dich Rechtsanwälte immer zu anderen Rechtsanwälten schicken wollen, so schicken Psychologen einen immer zu anderen Psychologen.

Du mußt Deine Vergangenheit aufarbeiten, rausfinden, was wann falsch gelaufen ist und dann erkennen, was Du ändern mußt und noch viel wichtiger: warum.
Das kannst Du normal auch mit ganz normalen Leuten, die müssen nicht Dipl. Psych. an der Wand hängen haben.

Was Strändy schreibt ist voll korrekt. Wenn auf der FSS eine Dame sitzt, dann nimm einen Strauß Blumen mit und sei höflich, schließlich willst Du ja eine Änderung Deines Verhaltens vorzeigen.

Wenn Du das hier durchziehen willst, dann bekommst Du von uns volle Unterstützung.
Du brauchst aber auch eine reale Person als Beratung/Begleitung/Mentor.
Rein die virtuelle SHG wird Dir bei der MPU nicht anerkannt.

Wenn Du Deine Delikte zusammen hast, dann reih mal auf und wir legen los.
Zwei Jahre wir das nicht dauern, wenn Du das Geld vielleicht vorher schon zusammenbringen kannst, wär es auch nicht schlecht (Scherz: Aber laß Dich dabei nicht wieder erwischen)

Samuel

Samuel