Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Drogen MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2019, 00:22
Nobars Nobars ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 11.01.2019
Beiträge: 1
Lächeln Mpu in 5 Tagen

Hallo Leute , ich bin hier stiller mitleser und entschuldigt bitte wenn meine groß/ kleinschreibung nicht ganz perfekt ist =D.
ich habe meine MPU in 5 Tagen bei der DEKRA in Leverkusen .
ich bin schon sehr nervös fühle mich aber sehr gut vorbereitet.

meine Fragestellung seitens der FSST lautet : kann Herr *** trotz des nachweises auf mäßig/gelegentlichen konsum von cannabis sowie zusätzlicher zweifel an der eignung (fahrt unter Cannabis) ein kraftfahrzeug führen ? und ist in zukunft davon auszugehen das er wieder ein fahrzeug führt undsoweiter ....
ich ordne diese fragestellung in die hypothese d4 /d3 ein und habe mich auch darauf zielstrebig vorbereitet

hat jemand evtl diese fragestellung auch schonmal gehabt ?

und wie hat er diese bestanden (hypothese auf die ich plädieren kann) ?

ist es wichtig eine bestätigung/ zur zulassung zur mpu von einem vp zu haben ? habe ich nämlich nicht

meine Werte 1.4ng im Serum
40ng Thc COOH


Meine bisherigen vorbereitungen :
-MPU-Gruppen/einzel vorbereitung mit einer therapeutin (aufarbeitung kindheit,Drogenvergangenheit,zukunft, motive des konsums, motive nicht mehr zu konsumieren usw usw)... bei einer Hilfsorganisation in meiner stadt ..(kostenlos) leider kein nachweis !!

-6 monate abstinenznachweise durch haare

-gespräch bei verkehrspsychologe (69.99Euro) .. (war eine katastrophe)war beim tüv nord und die wollten mir nur einen kurs für 1200 euro anschwatzen und haben sich garnicht mit mir beschäftigen wollen,
.. dennoch habe ich so einen wisch von dem psychologen das wohl 12 monate abstinenz nur zur positiven mpu führen können .... "kann ich damit überhaupt was anfangen" ??

-bin clean seit 6.12.2017

-vorbereitung Zuhause und über dieses Forum mithilfe von Karteikarten

-Buch Die Aktuelle MPU-Drogen Vorbereitung

-akteneinsicht habe ich am montag

Ich habe jetzt noch 4 tage zeit mich noch mehr darauf vorzubereiten ..
wünscht mir glück =D

Lg Nobars
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2019, 12:44
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.710
Standard

Willkommen hier!
Zitat:
fühle mich aber sehr gut vorbereitet.
Das ist gut! Nur: ob deine Selbsteinschätzung Substanz hat, können wir ohne näherer Ausführungen beim besten Willen nicht beurteilen.
Zitat:
dennoch habe ich so einen wisch von dem psychologen das wohl 12 monate abstinenz nur zur positiven mpu führen können .... "kann ich damit überhaupt was anfangen" ??
Nein. Was willst Du mit einer Bescheinigung, die 12 Monate für notwendig hält, wenn Du nur sechs hast?
Zitat:
wünscht mir glück =D
Viel Glück!
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eignung, gelegentlich, hypthese d4, konsum, kraftfahrzeug

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:11 Uhr.