Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Drogen MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2018, 18:07
maddin00 maddin00 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 2
Standard Sehr wahrscheinliche MPU (Cannabis)

Hallo, ich bin neu hier und auf Grund meiner momentanen Lage auf dieses Forum gestoßen. Ich finde die Arbeit die alle hier erbringen toll und dieses Forum hat mir bis jetzt schon weit mehr geholfen als alle anderen Informationsquellen die ich im Internet finden konnte. Ich hoffe das mir auch in meinem Fall geholfen werden kann.

Ich hoffe das jemand meine momentane Lage halbwegs einschätzen kann, ich werde alle neuen Infos hier ergänzen sobald ich diese habe.

Was ist passiert?
Drogensorte: Cannabis
Konsumform (Dauer und Häufigkeit je Substanz): 1 Jahr, täglich ca. 0,3g
Datum der Auffälligkeit: 29.09.2018

Drogenbefund
Blutwerte: noch nicht vorhanden
Schnelltest: THC Positiv
Beim Kauf erwischt: nein
Nur daneben gestanden: nein

Welche Angaben wurden gegenüber den Behörden gemacht?
Konsum zugegeben?: nein
Besitz zugegeben?: nein
Wurde BTM gefunden, wie viel?: nein

Stand des Ermittlungsverfahrens
Gerade erst passiert: so gut wie
Polizei hat sich mit den Blutwerten gemeldet: nein
Verfahren gegen Bußgeld eingestellt: nein
Verurteilt: nein
Strafe abgebüßt: nein

Führerschein
Hab ich noch: nein
Hab ich abgegeben: Von Polizei sichergestellt am Tag der Auffälligkeit
Hab ich neu beantragt: nein

Führerscheinstelle
Hab schon in meine Akte geschaut: nein
Sonstige Verstöße oder Straftaten?: nein

Konsum
Ich konsumiere noch: nein
letzter Konsum: 01.09.2018

Abstinenznachweis
Haaranalyse: nein
Urinscreen: ab nächstem Monat geplant

Aufarbeitung
Drogenberatung: nein
Selbsthilfegruppe (SHG): nein
Psychologe: nein
Ambulante/stationäre Therapie: nein


MPU
Datum: /
Welche Stelle (MPI): /
Schon bezahlt?: /

Schon gehabt?
Wer hat das Gutachten gesehen?: /
Was steht auf der letzten Seite (Beantwortung der Fragestellung)?: /

Altlasten
Sind wir etwa Rückfalltäter?: nein

Ich weiß das mir momentan noch keiner realistisch meine Lage einschätzen kann, sobald ich meine Blutwerte habe werde ich sie hier ergänzen. Eine Frage hätte ich dennoch, ist es möglich das in meinem Fall ein Abstinenzzeitraum von 6 Monaten ausreichen wird? Nach meinem Wissensstand müssten dafür doch die Blutwerte, insbesondere der THC-COOH Wert eine Rolle spielen, oder fließen da noch andere Faktoren mit ein?

Ich danke schon mal im Vorraus, und freue mich auf eure Antworten!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.09.2018, 18:13
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.256
Standard

Willkommen hier im Forum!
Zitat:
Datum der Auffälligkeit: 29.09.2018
Was daran stimmt nicht?
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.09.2018, 18:28
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 5.673
Standard

Zitat:
Zitat von maddin00 Beitrag anzeigen
Ich weiß das mir momentan noch keiner realistisch meine Lage einschätzen kann, sobald ich meine Blutwerte habe werde ich sie hier ergänzen. Eine Frage hätte ich dennoch, ist es möglich das in meinem Fall ein Abstinenzzeitraum von 6 Monaten ausreichen wird? Nach meinem Wissensstand müssten dafür doch die Blutwerte, insbesondere der THC-COOH Wert eine Rolle spielen, oder fließen da noch andere Faktoren mit ein?
Die Blutwerte sind natürlich nicht unwesentlich. Wenn sie hoch sind und somit auf regelmäßigen Konsum hinweisen, dann hast du ein Problem mit 6 Monaten. Ansonsten kannst du es versuchen, WENN du eine gute Aufarbeitung machst und es deine Vergangenheit hergibt. Ich komm jetzt nicht aus der Drogenecke, aber täglich ein Jahr lang, das klingt schon sehr nach regelmäßig. Da kommts dann auf die Umstände an. Und hoffentlich hattest du bei der Polizei kein Plauderstündchen und dir selbst nen Strick gedreht. Aber wenn die TF am 29.8. (davon geh ich jetzt mal aus) war, dann sollten mittlerweile die Blutwerte vorliegen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2018, 00:04
maddin00 maddin00 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 2
Standard

Tut mir Leid, da ist mir ein Fehler unterlaufen, meinte natürlich den 29.08.2018. Konsumiert habe ich täglich vor dem schlafengehen, da ich ziemliche Schlafprobleme habe und das für mich als einzige Lösung erschien, andere medikamentöse Therapien hab ich selbst, so wie auch mein Arzt abgelehnt. Mir das Cannabis ärztlich verschreiben zu lassen habe ich nie in Betracht gezogen, da ich immer davon ausgegangen bin dabei keinen Erfolg zu haben, nun bereue ich es, es nicht probiert zu haben.

Nachdem mein Urintest positiv war habe ich jede Aussage zum Konsum verweigert, mir war bewusst das ich mir damit selber Probleme bereiten könnte. Mir wurde am Tag der Aufälligkeit von dem Beamten gesagt das die Blutwerte erst in 6-8 Wochen da sein werden, da ich in der Nähe eines großen Techno-Festivals wohne, welches im August stattgefunden hat, und die zuständige Behörde nun noch einiges zu tun hat, daher werde ich noch ein wenig warten müssen.

Welche Umstände würden dieses Konsummuster denn bei einer 6 monatigen Abstinenz rechtfertigen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.09.2018, 19:31
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 11.256
Standard

Zitat:
Welche Umstände würden dieses Konsummuster denn bei einer 6 monatigen Abstinenz rechtfertigen?
Meiner Meinung nach bei täglichem Konsum gar keine.
Warte erstmal die Werrte ab. Und fang schon mit den Abstinenznachweisen an. Die brauchst Du eh.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.09.2018, 13:23
Kai R. Kai R. ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2008
Beiträge: 3.075
Standard

Zitat:
Zitat von Alana Beitrag anzeigen
Und fang schon mit den Abstinenznachweisen an. Die brauchst Du eh.
realistisch muss er 1-2 Monate abwarten, bis der Körper sauber ist. Kann er selbst mit Teststreifen aus der Apotheke überprüfen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abstinenz, cannabis, mpu

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:33 Uhr.