Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 13.05.2019, 23:09
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 12.249
Standard

Zitat:
Herrn... wird geraten, den von ihm bereits praktizierten Alkoholverzicht fortzusetzen und dauerhaft zu stabilisieren.
Da hat der GA dann ja den richtigen Riecher gehabt und gemerkt, daß Du es mit der Abstinenz nicht wirklich ernst meinst.

Welche Aussage deinerseits ihn zu dieser Erkenntnis gebracht haben ( am Ballermann wird er Dich ja nicht gesehen haben), geht sicherlich aus dem restlichen Gutachten hervor.

Du mußt also jetzt die Abstinenznachweise fortsetzen. Zur Lücke haben die Kollegen hier ja schon geschrieben. Vor einer erfolgreichen MPU ist aber vor allem eine entsprechende Aufarbeitung erforderlich. Die war bisher nur unzureichend.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.05.2019, 00:07
Benutzerbild von marianee
marianee marianee ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 21.09.2015
Beiträge: 1.474
Standard

Zitat:
Empfehlungen
Herrn... wird geraten, den von ihm bereits praktizierten Alkoholverzicht fortzusetzen und dauerhaft zu stabilisieren.
Zur weiteren stabilisierung und tieferen Auseinandersetzung wird neben dem bereits durchgeführten Besuch einer Selbsthilfegruppe empfohlen, stützende Gespräche bei einer verkehrspsychologischen Einrichtung oder einer Suchtberatungsstelle in Anspruch zu nehmen.
Zudem sollte der Alkoholverzicht entsprechend der Kriterien weiterhin nachgewiesen werden Können.

Das steht auf der letzten Seite im Gutachten
Und du schreibst vom Ballermann. Entweder du nimmst die ganze Sache nicht ernst. Dann hast du Pech. Und wirst laufen müssen. Eine MPU unvorbereitet aufgrund einer TF und gleichzeitig die Tassen hoch am Ballermann. Da mußt du wirklich mal in dich gehen. Zum Schluss hattest du wohl am Ballermann mehr Promille, als bei deiner TF. Du solltest das nicht zu sehr auf die leichte Schulter nehmen und denken, es ist alles ein Kinderspiel. Ist es nicht. Ich glaube schon, dass kT keine gute Entscheidung ist. Wer seine Fleppen verliert und ernsthaft darum kämpft, wird und muss gewisse Regeln einhalten. Ich denke, du hast zumindest mal die gelbe Karte verdient und noch eine Ermahnung. Was dann folgt, weißt du sicher.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.05.2019, 00:40
kapomick kapomick ist gerade online
MPU Profi
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 6.082
Standard

Warum habe ich mich gestern früh so vorsichtig ausgedrückt? Weil ich das irgendwie gerochen hab, dass du schon Leberspülung betrieben hast. Verstehen werde ich es nicht, muss ich es nicht, ist ja deine Sache. Aber die Empfehlungen sind echt nicht ohne, also ich wäre sehr gespannt, mal dein Gutachten zu lesen.
http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com...ad.php?t=21276
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.05.2019, 08:29
Benutzerbild von marianee
marianee marianee ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 21.09.2015
Beiträge: 1.474
Standard

Lieber carsten20,

das waren sicher ein paar härtere Worte, als gewöhnlich.
Ich denke allerdings, dass sie notwendig sind, damit du dir einige Gedanken machst.
Den Weg kannst nur du allein bestimmen.
Wir werden dich unterstützen, wenn du Hilfe brauchst. Das ist völllig klar. Auch wenn du das erstmal setzen lassen musst.
Es gibt hervorragende Suchtberatungen, es gibt ne Menge Anlaufpunkte, wenn man will. Also steht dir jederzeit jede Tür offen.
Es wird dich auch niemand wegen dem Ballermann bestrafen, ist alles deine Sache.
Ich denke, dass du dir deines Problems allerdings noch nicht so richtig bewusst bist.
Viele der User hier haben anfangs mit den gleichen Problemen gekämpft.
Und bei dem einen oder anderen hat es auch etwas länger gedauert. Das ist normal.
Eine Form des Alkoholmissbrauchs/Alkoholismus ist Selbstmitleid.
Wenn man dann rauskommt gibt es 2 Wege.
Entweder Neubeginn durch Selbsterkenntnis, oder eben weitersaufen und Aufgabe der eigenen Persönlichkeit.
Also 50:50.

Kopf hoch!

LG, marianee
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:36 Uhr.