Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 10.06.2019, 20:58
Daniel 82 Daniel 82 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Unknown Beitrag anzeigen
Über den Besuch einer SHG lohnt sich nachzudenken.
Ja, kostet Überwindung, auch mir ist das schwer gefallen.
Aber wirklich halb so wild, hilft und wird bei der MPU gerne gesehen.
Ist so ähnlich wie hier nur halt live.
Tut gut zu hören und mit mehr oder weniger Gleichgesinnten offen über das Alkproblem zu sprechen. Normalos können da wenig helfen.
Hilfe anzunehmen ist keine Schande ,dafür ist sie da

Ich werde mal bei der suchtberatung stelle, wenn es soweit ist,
fragen ob die mir da mit Adressen weiterhelfen können,

Danke Dir
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 10.06.2019, 21:03
Daniel 82 Daniel 82 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 22
Lächeln

Zitat:
Zitat von einervonvielen Beitrag anzeigen
Hallo Daniel,


Mir wäre das allein schon wegen des Mischkonsums zu heiß.

BTM ist zwar nicht meine Welt, aber danach:

werden die Blutwerte wohl sowieso 6 Monate ausschließen, schätze ich.

Ich würde Dir empfehlen dir nur noch Gedanken über Haare oder Urin zu machen. Egal für was Du dich entscheidest, es sollten 12 Monate werden. Zeit genug hast Du ja.

So funktioniert´s:
http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com...ad.php?t=24570
Danke für die guten Infos,
Ja ich kann mir auch nicht vorstellen das die sich unter einem Jahr
zufrieden geben werden.
Zeit ist das was ich wohl jetzt am meisten habe :-)

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.