Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Drogen MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.04.2019, 07:51
xmoon xmoon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.02.2019
Beiträge: 19
Standard

Ich hab jetzt nochmal den Fragebogen überarbeitet wie kollegah es mir empfohlen hat.
ich hab auch nochmal auf etlichen Seiten die fangfragen und fragen die etwas komig gestellt sind angeschaut und mir eine Antwort parat gelegt.
ich bleib jetzt erstmal dabei und schau was Freitag bei rumkommt da ich von meiner Sicht aus doch guter Dinge bin
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 10.04.2019, 22:42
xmoon xmoon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.02.2019
Beiträge: 19
Standard

hey Leute
unzwar ist mir grad ein kleines Detail aufgefallen welches ich vorher aber nicht bemerkt habe und bei der Vorbereitung deswegen auch nicht erwähnt habe.
unzwar geht es darum das ich damals der Polizei gesagt habe ich hätte ein bier getrunken. ich habe das aber nur gesagt weil ich mal gelesen Habe das die Polizei nur einen test (Alkohol oder Drogen) machen darf in einer Kontrolle. bedeutet ich wollte von den Drogen ablenken um mich selbst zu schützen (der pusttest war ja auch 0,0 da ich nichts getrunken habe). Kann ich das so sagen oder währ das unglaubwürdig? Weil ich bin ja seid Frühling 2017 komplett trocken und wollte das bei der MPU sagen
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 10.04.2019, 23:01
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 12.395
Standard

klar kannst Du das sagen. Ich weiß nur nicht, was es Dir helfen soll. Sag, Du trinkst nicht und gut ist. Warum selbst erst eine Diskussion eröffnen?
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 10.04.2019, 23:13
xmoon xmoon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.02.2019
Beiträge: 19
Standard

Das Problem ist das das in der Führerscheinakte steht das ich gesagt habe das ich ein bier getrunken habe und wenn ich erst sage das ich komplett trocken bin seid Frühling 2017 bin, im Bericht aber steht das ich gesagt habe ich hab ein bier getrunken währ das dann ja komig, deswegen will ich darauf eine antwort parat haben.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 12.04.2019, 11:50
xmoon xmoon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.02.2019
Beiträge: 19
Standard

hatte grad die mpu und es lief prima der Psychologe sagte das wenn der arzt jetzt noch keine einwende hat er kein problem darin sieht mir ein positives Gutachten zu geben. ich möchte mich hier nochmal allen für die Unterstützung danken
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.05.2019, 14:17
xmoon xmoon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.02.2019
Beiträge: 19
Standard

so ich melde mich auch nochmal
heute, genau 4 wochen danach war auch mein Gutachten im Briefkasten und es ist positiv
Ich möchte mich hier natürlich nochmals bei allen bedanken die mir bei meinen Fragen geholfen haben.
Ich hab nur eine Frage im Gutachten steht das die Führerscheinakte erst wieder an die FS geschickt werden muss und das 1-2 tage dauert, ich wollt aber schon am Montag direkt wieder meinen Schein in den Händen halten müsste das nicht schon längst passiert sein? weil im Forum hier lese ich viel von Leuten die den FS direkt wiederbekommen haben
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.05.2019, 15:21
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 12.395
Standard

Gutachten und Akte gehen in der Regel am selben Tag in die Post. Kann aber beim Amt etwas dauern, bis die dann vom Posteingang auch wieder beim SB ist. Am besten Montag früh vorher anrufen.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
drogen am steuer, mpu

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.