Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > Alkohol MPU

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.07.2019, 08:38
Tomba Tomba ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 11.07.2019
Beiträge: 1
Standard Absolvierte Alkohol-Therapie vor MPU angeben?

Hallo zusammen,

ich habe am 09.03.2019 meinen Führerschein mit 2,1 Promille verloren und eine Woche später gerade eine 18-wöchige Alkohol-Therapie durchgeführt.

Sollte das bei der MPU erwähnt werden?
Hat jemand damit Erfahrungen?

Gruß Tomba
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2019, 09:19
Benutzerbild von Mainzelmännchen
Mainzelmännchen Mainzelmännchen ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 1.284
Standard

Das kommt drauf an. Wurde denn eine Abhängigkeit bei Dir diagnostiziert und ist diese ggf. aktenkundig? Wenn sie aktenkundig ist, dann musst Du die Therapie angeben, da diese gemäß den Beurteilungskriterien gefordert wird. Heißt aber, dass die geforderten 12 Monate Abstinenz dann erst ab Ende der Therapie laufen. Wenn Du hingegen nicht abhängig bist oder zwar abhängig bist, es aber nichts dergleichen in den Akten steht, dann würde ich das nicht angeben, denn dann werden nur 12 Monate AB bei Deiner Promillezahl gefordert.
__________________
Wer den Hafen nicht kennt, für den ist kein Wind günstig - Seneca
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.2019, 14:07
Benutzerbild von Alana
Alana Alana ist offline
MPU Profi
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 12.395
Standard

Willkommen hier im Forum!

Da Du Dich ja selbst in eine Therapie begeben hast, gehe ich mal davon aus, daß Du dich selbst als abhängig siehst. Und daß dies auch die Ärzte das so sehen, da Du sonst je keinen Klinikplatz bekommen hättest.

Wir kennen bisher die Rahmenbedingungen deines Vorfalles nicht, aber es spricht Einiges dafür, daß Du die MPU sowieso mit Abstinenznachweisen über 12 Monaten absolvieren mußt.

Dann spricht doch nichts dagegen, die Therapie auch anzugeben. Glaub mir, Alkoholiker mit erfolgreicher (!) Therapie sind des Gutachters liebstes Kind. Ganz einfach, weil der sich über Wochen intensiv mit professioneller Hilfe mit seinem Problem auseinandergesetzt hat.

Aber klar: ohne eine lebenslange Abstinenz und das glaubwürdige Bekenntnis dazu läuft da nichts. Und auch nicht ohne Nachweise über mindestens 12 Monate.
__________________
Liebe Grüße
Alana
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.07.2019, 08:25
Radian Radian ist offline
Stammpersonal
 
Registriert seit: 10.02.2019
Beiträge: 111
Standard

Zitat:
Zitat von Alana Beitrag anzeigen
Willkommen hier im Forum!

Da Du Dich ja selbst in eine Therapie begeben hast, gehe ich mal davon aus, daß Du dich selbst als abhängig siehst. Und daß dies auch die Ärzte das so sehen, da Du sonst je keinen Klinikplatz bekommen hättest.

Wir kennen bisher die Rahmenbedingungen deines Vorfalles nicht, aber es spricht Einiges dafür, daß Du die MPU sowieso mit Abstinenznachweisen über 12 Monaten absolvieren mußt.

Dann spricht doch nichts dagegen, die Therapie auch anzugeben. Glaub mir, Alkoholiker mit erfolgreicher (!) Therapie sind des Gutachters liebstes Kind. Ganz einfach, weil der sich über Wochen intensiv mit professioneller Hilfe mit seinem Problem auseinandergesetzt hat.

Aber klar: ohne eine lebenslange Abstinenz und das glaubwürdige Bekenntnis dazu läuft da nichts. Und auch nicht ohne Nachweise über mindestens 12 Monate.
Kann ich aus eigener Erfahrung so voll und ganz bestätigen!

Machst Du Nachsorge und hast Du eine SHG? Grad letzteres bringt auch noch mal Pluspunkte...nicht nur für die MPU natürlich sondern auch für die eigene Stabilität.

Mitbringen solltest Du die Therapie-Abschlußbescheinigung, außer den Abstinenznachweisen wollten sie von mir nicht mehr haben. Vielleicht hast Du aus der Thera einen Ordner mit Aufzeichnungen mitgebracht, lese ihn dir vor der MPU nochmal durch! Dann kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alkohol-therapie

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:36 Uhr.