Zurück   MPU Forum > MPU Diskussion > MPU Erfahrungsberichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.03.2010, 18:56
Tabaluga08 Tabaluga08 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2010
Beiträge: 25
Standard MPU Fahrrad TÜV Nord

Ich war am 9.3.10 beim TÜV Nord in Husum nach meiner Fahrradfahrt mit 1,78 Promille (Ersttäter).
Kaum angekommen ging´s schon zum Blutabnehmen und anschließend gab´s die FB, die ich ausfüllen sollte. Nix schlimmes, nur Fragen zu Hobbys, gefahrene km im bisherigen Leben, Erkrankungen, Medikamente etc.

Danach wurde ich schon vom Arzt zur medizinischen Untersuchung abgeholt. Zunächst wurden Fragen zur Person, zur Trinkmenge damals/heute gestellt und ob ich Medikamente einnehme. Danach auf die Liege, Blutdruck messen, Bauch abtasten etc. Zum Schluss noch mit geschlossenen Augen auf der Stelle laufen und dabei die Knie hochziehen. Die medizinische Untersuchung dauerte vielleicht 15min und davor brauch wirklich keiner Angst haben. Das einzige, was man dafür draufhaben muss sind die Trinkmengen…auf den Rest kann man sich und muss man sich wohl eher nicht vorbereiten.

Danach wieder ca. 10min warten und dann ging´s schon zum Psychologen. Hatte einen sehr jungen und wohl auch recht unerfahrenen GA, aber dafür war er mir von Anhieb sympathisch. Er überflog kurz meinen FB und dann sollte ich erstmal vom Tag meiner TF erzählen. Der GA schrieb die ganze Zeit per Hand mit und guckte nur kurz hoch um die nächste Frage zu stellen. Hier mal eine Auflistung der Fragen an die ich mich erinnere:
- Wie war das Trinkverhalten/-mengen in den 2 Jahren vor der TF (und warum?)
- Trinken Sie heute Alkohol? Wie viel?
- Wie war die Umstellungsphase? Fiel es Ihnen schwer?
- Wie hat ihr Umfeld darauf reagiert?
- Wer hat Ihnen geholfen?
- Gab es Rückschläge?
- Wie verhalten Sie sich heute wenn Sie etwas getrunken haben? Fahren Sie dann noch? Wie kommen Sie hin- und zurück? Was ist wenn etwas unerwartetes passiert (Notfallplan)?
- Wie viel Alkohol baut man ca. pro Stunde ab?
- Wie viel Bier müssen Sie trinken für 0,5 Promille?

Ich denke das war´s auch schon. Es war eine sehr angenehme Begutachtung…ich konnte frei erzählen und quasi den Forums-FB runter-erzählen. Er hat mich kaum unterbrochen und so habe ich die Chance genutzt und dachte mir: Solange ich rede kann er keine schwierigen Fragen stellen und so habe ich lang und breit berichtet. Von mir aus habe ich auch noch ein wenig die Trink-Motive und meinen KT-Plan angesprochen, aber nur kurz weil er darauf wohl kaum Wert gelegt hat. Allerdings ist das bei anderen GA vermutlich anders…darum halte ich die Inneren Motive trotzdem für sehr wichtig.
Am Ende musste ich noch einen Zettel unterschreiben auf dem ein wunderschönes Kreuz bei "POSITIV" war

Zu guter letzt kam dann noch der Reaktionstest. Linien-verfolgen und Figuren zuordnen waren kein Problem. Dann wurden mir noch Fotos von Verkehrssituationen für ca. 1/2 Sekunde (pro Foto) gezeigt und danach musste ich 3 Fragen zu dem jeweiligen Foto beantworten (z.B. "war eine Baustelle zu sehen?", "waren Fußgänger auf der linken oder rechten Seite"?, "Von wo kam das Auto?"). Der letzte Test kam mir sehr schwer vor, aber das meiste merkt man sich wohl unbewusst, denn am Ende hatte ich ein sehr gutes Ergebnis obwohl ich dachte ich wäre schlecht gewesen.
Die Reaktionstests sind also nicht wirklich eine Hürde, obwohl man sich im Test selbst sehr schlecht vorkommt, aber die Anforderungen sind wirklich gering.


Alles in allem kann sich nur jeder glücklich schätzen, der dieses super Forum hier gefunden hat. Wer sich hier Zeit nimmt den FB ausführlich zu bearbeiten, sich die Kommentare der Profis zu Herzen nimmt und zusätzlich noch andere Threads/Erfahrungsberichte liest, der ist in meinen Augen bestens vorbereitet!

Ich wünsche allen, die die MPU noch vor sich haben ganz viel Erfolg!!! Ihr schafft das schon!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2010, 19:05
Benutzerbild von Florist
Florist Florist ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2005
Beiträge: 14.777
Daumen hoch

Hallo Tabaluga,
ein sehr schöner Bericht!!

LG,
Flori
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:45 Uhr.